Bornstedter FeldFoto: Lutz Hannemann

Bornstedter Feld

Nach dem Rückzug der russischen Streitkräfte aus den Kasernen im Bornstedter Feld im Potsdamer Norden begann die Aufarbeitung der Brachen. In den 90er Jahren wurde das Areal für die Bundesgartenschau 2001 entwickelt. Rund um den Volkspark entstand dann ein Wohn- und Dienstleistungsstandort. Und der Stadtteil wächst weiter.

Mehr Beiträge aus dem Bornstedter Feld lesen Sie hier
  • 17.06.2021 00:00 UhrEnttäuschung bei der Potsdamer WirtschaftViel Kritik am Kompromiss zu Schulen

    Die rot-grün-rote Rathauskooperation in Potsdam hat ihren Schulstreit beigelegt. Der Preis: Vor allem die geplante Verlegung des Oberstufenzentrums für Technik sorgt für Kritik, gerade aus der Wirtschaft. Von Henri Kramer mehr

    Das OSZ in der Jägerallee wird Standort für eine neue Gesamtschule
  • 16.06.2021 07:21 UhrAussichtspunkt im Potsdamer NordenTerrasse an der Feldflur für Gäste gesperrt

    Ein beliebter Aussichtspunkt am Rande des Bornstedter Felds ist vom Rathaus gesperrt worden. Stadtpolitiker haben Fragen. Von Henri Kramer mehr

    Nicht sicher? Die Stadt ließ den Aussichtspunkt an der Feldflur sperren.
  • 15.06.2021 21:00 UhrStandorte für Gymnasium und GesamtschulePotsdamer Schulkompromiss: OSZ wird verlagert

    Neuer Standort für Schule „Am Schloss“ wird das Oberstufenzentrum I, ein neues Gymnasium kommt an die Pappelallee. Darauf hat sich die Rathauskooperation verständigt. Von Henri Kramer mehr

    Das OSZ in der Jägerallee wird Standort für eine neue Gesamtschule
  • 03.06.2021 21:12 UhrWiderstand gegen Potsdams Schulkompromiss Berufsschulverband kritisiert Schließpläne für Oberstufenzentrum 1

    Gegen den Kompromiss für neue Schulen in Potsdams Nordhälfte regt sich Widerstand - weil das Oberstufenzentrum 1 dafür schließen müsste. Bedenken gibt es auch in der CDU Von Henri Kramer mehr

    Das Oberstufenzentrum 1 in der Jägerallee
  • 02.06.2021 13:32 UhrStreit um Schulen in PotsdamGesamtschule könnte doch an Pappelallee ziehen

    UpdateGesamtschule und Gymnasium könnten im Norden und in der Innenstadt Platz finden, ein Umzug nach Krampnitz wäre vom Tisch. Das hat die SPD vorgeschlagen. Kritik gibt es an Bildungsdezernentin Aubel. Von Henri Kramer mehr

    An der Pappelallee soll ein Gymnasium errichtet werden
  • 02.06.2021 06:14 UhrWendung im Potsdamer SchulstreitOberstufenzentrum könnte dauerhaft Gymnasium werden

    Wird an der Pappelallee ein Gymnasium oder eine Gesamtschule gebaut? Diese Frage soll eigentlich am Mittwoch von den Stadtverordneten entschieden werden. Doch jetzt droht eine Vertagung des Schulstreits. Von Henri Kramer mehr

    Das Schulamt fordert mehr Gymnasialplätze in Potsdam. (Symbolbild)

Im Herbst 2020 kam die zweite Corona-Welle: In Brandenburg stiegen die Zahlen sprunghaft an. Auf den Teil-Lockdown folgten schärfere Corona-Regeln. Die Berichterstattung im Corona-Newsblog der PNN  zum Nachlesen.


Jetzt lesen

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen