Luftbild Bornstedter FeldFoto: Lutz Hannemann

Stadtentwicklung

Wie weiter in der Potsdamer Mitte? Müssen immer mehr Grünflächen weichen? Gibt es Grenzen des Wachstums? Die Entwicklung des rasant wachsenden Stadt gehört zu den wichtigsten Themen in Potsdam.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zur Stadtentwicklung
  • 20.02.2019 07:41 UhrKommentar zu den Plänen Es gibt nur eine Chance, das Minsk zu erhalten

    Der gefundene Kompromiss zum Erhalt des Terassenrestaurants Minsk wird kritisiert. Das ist wichtig, denn es geht hierbei um eines der letzten architektonischen Zeugnisse der DDR in Potsdam. Ein Kommentar. Von Katharina Wiechers mehr

    Das Minsk auf dem brauhausberg steht seit Jahren leer.
  • 19.02.2019 19:20 UhrLeben auf dem BrauhausbergBegeisterung nach Minsk-Kompromiss schwindet

    An dem erst so gefeierten Kompromiss für das ehemalige Terrassenrestaurant Minsk wird Kritik laut. Auch Architekten stellen Forderungen. Die Stadt Potsdam reagiert darauf schmallippig. Von Katharina Wiechers mehr

    Sollte nach dem oben gezeigten Entwurf gebaut werden, würden sowohl das Gebäude als auch die Landschaft entstellt und unwiederbringlich zerstört, so die harte Formulierung aus der veröffentlichten Pressemitteilung.
  • 18.02.2019 09:35 UhrBerliner VorstadtHistorischer Blick auf noble Adressen

    Die noble Berliner Vorstadt, heute Wohnort vieler Prominenter, war schon immer ein besonderer Stadtteil. Eine neue Publikation zeigt Bilder vergangener Zeiten. Von Holger Catenhusen mehr

    Diese Postkarte mit der Glienicker Brücke wurde 1912 verschickt und stammt aus der Publikation "Die Berliner Vorstadt von Potsdam auf historischen Postkarten". 
  • 18.02.2019 06:45 UhrGarnisonkirche PotsdamBauarbeiten für Hochbau des Turms beginnen

    In dieser Woche sollen die Bauarbeiten für den Hochbau des Garnisonkirchenturms in Potsdam beginnen. Allerdings wird der Turm später fertig als ursprünglich geplant. Von Valerie Barsig, Ralf Hübner mehr

    Das Fundament für den Wiederaufbau des Turms der Garnisonkirche in Potsdam ist seit November 2018 fertig.
  • 16.02.2019 06:34 UhrPotsdamEine Idee: Lässt sich die Biosphäre entkernen?

    Immer wieder gibt es Kritik für die Pläne, die Biosphäre für 17 Millionen Euro umzugestalten. Potsdams Grünen-Fraktionschefin Janny Armbruster bringt eine neue Vision für die Tropenhalle ins Spiel. Von Henri Kramer mehr

    Was soll aus der Potsdamer Biosphäre werden?
  • 15.02.2019 11:51 UhrImmobilien in PotsdamVerkaufsstopp für Stadtgrundstücke abgelehnt

    Eine Mehrheit im Hauptausschuss der Stadt Potsdam hat sich gegen einen Verkaufsstopp für stadteigene Grundstücke ausgesprochen. Ein entsprechender Antrag der Fraktion Die Andere wurde abgelehnt. Von Henri Kramer mehr

    Blick auf die Potsdamer Innenstadt. Auf dem Areal der alten Fachhochschule standen kommunale Grundstücke zum Verkauf.
  • 15.02.2019 11:39 UhrKünstlerhaus RechenzentrumIrritation über "freundliche Übernahme" von Kreativquartier

    Am Mittwoch kündigte der Verein "Freundliche Übernahme Rechenzentrum" an, die Trägerschaft für das Kunst- und Kreativhaus Rechentrum in Potsdam übernehmen zu wollen. Der jetzige Träger erfuhr das erst aus der Zeitung. Von Peer Straube mehr

    Im Rechenzentrum in der Innenstadt von Potsdam haben über 170 Kreative eine Bleibe gefunden.
  • 15.02.2019 08:22 UhrKommentar zum geplanten Abriss des Staudenhof-WohnblocksDas ist kein Ausverkauf der Stadt

    Eine Sanierung des Staudenhof-Wohnblocks würde sich laut Pro Potsdam nicht lohnen. Für den Erhalt spricht wenig, meint unser Autor. Und verweist auf ein geplantes Karree in der Potsdamer Mitte, in dem bezahlbare Wohnungen entstehen sollen. Von Peer Straube mehr

    Die Sanierung des Staudenhof-Wohnblocks in der Potsdamer Mitte ist der Pro Potsdam zu teuer.
  • 14.02.2019 21:01 UhrPotsdamer MittePro Potsdam will Staudenhof-Wohnblock abreißen

    Der Staudenhof-Wohnblock in der Potsdamer Mitte ist umstritten. Eine Berechnung der Pro Potsdam hat nun ergeben: Ein Erhalt wäre unrentabel. Von Peer Straube mehr

    Die Pro Potsdam würde bei einer Sanierung des Staudenhof-Wohnblocks deutliche Verluste machen.
  • 14.02.2019 08:01 UhrTropenhalle in PotsdamWieder wird über Abriss der Biosphäre debattiert

    Der Hauptausschuss hat kontrovers über die Zukunft der Biosphäre debattiert – klare Mehrheiten zeichneten sich noch nicht ab. Von Henri Kramer mehr

    Es bleibt kompliziert. Seit Jahren ringen die Stadtverordneten um die Frage, was aus der Biosphäre am Volkspark werden soll.
  • 14.02.2019 06:15 UhrSchulen in PotsdamRückschlag für neuen Schulcampus in Waldstadt

    Am Bahnhof Rehbrücke soll ein neuer Schulcampus entstehen. Zumindest plant das die Stadt Potsdam. Doch nun redet das Landesumweltministerium mit und es wird kompliziert. Von Marco Zschieck, Henri Kramer mehr

    Der Schulcampus soll am Bahnhof Rehbrücke in der Waldstadt entstehen.
  • 13.02.2019 17:49 UhrStadtentwicklung in PotsdamGrünes Licht für Kita im Brunnenviertel

    Sie soll 129 Kinder aufnehmen können: Die Stadtverordneten haben den Weg für eine Kita im neuen Brunnenviertel frei gemacht. Von Marco Zschieck mehr

    So soll das Brunnenviertel einmal aussehen, in der eingekreisten Fläche soll die Kita entstehen.
  • 12.02.2019 09:17 UhrBrief an den OberbürgermeisterKritik an Entscheidung zum Minsk am Brauhausberg

    Das Minsk soll erhalten werden - zumindest das Gebäude an sich. Das begrüßt die Initiative (re)vive Minsk, kritisiert aber gleichzeitig die geplante Umsetzung scharf. Von Marco Zschieck mehr

    So könnte der Kompromiss zum Brauhausberg aussehen. Links erkennt man das Minsk mit zwei möglichen Geschossen extra und einem modernen Bau daneben.
  • 12.02.2019 08:51 UhrEin neuer Ortsteil entstehtAmbitionierte Pläne für den Wissenschaftspark Golm

    Seit einem Jahr ist Agnes von Matuschka Standortmanagerin für den Wissenschaftspark Golm. Es gibt jede Menge zu tun - und ein Name wird auch noch gesucht. Von Erik Wenk mehr

    In den nächsten Jahren soll der Wissenschaftsstandort Golm zu einem lebendigen Hightech-Stadtteil wachsen. Einige prägende Bauten wie die Universitätsbibliothek sind bereits entstanden.
  • 11.02.2019 10:37 UhrGarnisonkirche in PotsdamAutor Eugen Ruge hinterfragt Versöhnungskonzept der Garnisonkirche

    Bei einer Veranstaltung der Niemöller-Stiftung gab es Kritik am Versöhnungskonzept der Garnisonkirche. Ein prominenter Kritiker war der Schriftsteller Eugen Ruge. Von Andrea Lütkewitz mehr

    Eine Birke vom Ettersberg bei Weimar, wo sich auch die KZ-Gedenkstätte Buchenwald befindet, ist am Samstag am früheren Standort der Garnisonkirche neben dem Rechenzentrum gepflanzt worden.
  • 11.02.2019 08:07 UhrStadtentwicklung in PotsdamMeierei im Park Sanssouci soll saniert werden

    In dem leer stehenden Gebäude soll es bald Wohnungen und einen Ausschankraum samt Freiluft-Café geben. Dafür wurde jetzt eine offizielle Ausschreibung gestartet. Von Henri Kramer mehr

    Neue Ideen. Wohnungen, Ausschank und Café sind in der Meierei geplant.