Luftbild Bornstedter FeldFoto: Lutz Hannemann

Stadtentwicklung

Wie weiter in der Potsdamer Mitte? Müssen immer mehr Grünflächen weichen? Gibt es Grenzen des Wachstums? Die Entwicklung des rasant wachsenden Stadt gehört zu den wichtigsten Themen in Potsdam.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zur Stadtentwicklung
  • 26.06.2020 21:17 UhrStadt plant weiteren SchulbauDoch ein Gymnasium für Potsdam-Nord

    Der Standort ist noch offen: Nachdem das Schulamt Kritik am Rathaus geübt hatte, soll im Potsdamer Norden nun doch ein Gymnasium geplant werden. Klar ist indes, in welchen Stadtteil es nicht kommen soll. Von Henri Kramer mehr

    Doch ein Gymnasium für Potsdam-Nord
  • 26.06.2020 17:49 UhrVirtuelle AusstellungGarnisonkirchen-Kritiker stellen Lernort vor

    Seit Freitagvormittag steht im Internet ein digitaler Lernort zur Potsdamer Garnisonkirche online. Die Martin-Niemöller-Stiftung ist Trägerin des Lernorts.  Von Kay Grimmer, epd mehr

    Die Baustelle des Garnisonkirchturms in Potsdam.
  • 26.06.2020 17:42 UhrOrtsbeirat übt KritikRathaus kündigt Pachtgärten in Fahrland

    Der Ortsbeirat in Fahrland will, dass die Stadt mit den Pächtern mehrerer Kleingärten in den Dialog tritt, weil die Gärten mehreren Wohnhäusern weichen sollen. Die Gärtner fühlen sich betrogen und getäuscht. Von Henri Kramer mehr

    Rathaus kündigt Pachtgärten in Fahrland
  • 26.06.2020 06:04 UhrFehler in der Potsdamer VerwaltungRathaus plante per Handzettel eine Kita weg

    Eine bestehende Kita ist von der Bauverwaltung als geplante Grundschule ausgewiesen worden. Der Träger war entsprechend verärgert, Eltern verunsichert.  Von Henri Kramer mehr

    Kita-Symbolbild.
  • 25.06.2020 18:28 UhrBaustellen im SommerStaugefahr in der Ferienzeit in Potsdam

    Neun neue Baustellen sind über die sechs Wochen Sommerferien in Potsdam angekündigt. Dazu kommen die Baustellen-Klassiker wie der Brückenbau an der Nuthestraße. Von Kay Grimmer mehr

    Staugefahr in der Ferienzeit in Potsdam
  • 25.06.2020 17:25 UhrDiskussion um Libeskind-EngagementDie Spaltung in Sachen Garnisonkirche bleibt

    Die angekündigte Beteiligung des Architekten Daniel Libeskind am großen Potsdamer Kirchenwiederaufbau-Projekt hat, wie so häufig bei dem Thema, zwiegespaltene Reaktionen ausgelöst. Von Henri Kramer mehr

    Baustelle Garnisonkirche in Potsdam.
  • 24.06.2020 20:14 UhrUS-Star-Architekt in PotsdamLibeskind will Ideen für die Garnisonkirche entwerfen

    Es könnte Bewegung in den jahrelangen Streit um die Garnisonkirche bringen: Der Stararchitekt Daniel Libeskind will sich mit seinen Ideen an dem Projekt beteiligen. Potsdams Oberbürgermeister Schubert hat Libeskind für die Mitarbeit gewinnen können. Von Henri Kramer mehr

    Daniel Libeskind.
  • 24.06.2020 19:46 UhrDie Rubelt-ReformPotsdamer Baudezernat bekommt neue Struktur

    Das Potsdamer Baudezernat erhält eine neue Struktur und einen neuen Standort. Das ist auch die Reaktion auf Kritik an vermeintlich willkürlichen Handeln der Behörde.  Von Henri Kramer mehr

    Potsdams Baubeigeordneter Bernd Rubelt (parteilos).
  • 23.06.2020 21:40 UhrVerkehr in PotsdamGutachter warnen vor Verkehrschaos bei Krampnitz

    Zu viel Verkehr: Ein der PNN vorliegendes Gutachten zeigt, welche Potsdamer Knotenpunkte für das neue Wohnviertel Krampnitz ausgebaut werden müssten und wo massive Staus erwartet werden. Von Henri Kramer mehr

    Die Diskussionen über die geplante Tramtrasse nach Krampnitz reißen nicht ab.
  • 16.06.2020 21:09 UhrNeues Potsdamer StadtviertelZunächst keine Sozialwohnungen in Krampnitz

    Die Probleme bei der Tram-Anbindung drosseln die Entwicklung des Wohngebiets. Vor allem auf Wohnungen zu günstigen Mieten muss länger gewartet werden. Von Henri Kramer mehr

    Rund 10.000 Menschen sollen in Krampnitz wohnen - irgendwann.
  • 12.06.2020 18:13 Uhr Bauarbeiten am Alten MarktCoronakrise bremst Pläne für Potsdamer Mitte

    Bauanträge sind zwar gestellt, allerdings noch nicht vollständig bearbeitet. Trotz aller Verzögerungen liegen die Planungen aber wohl im vorgesehenen Zeitrahmen.  Von Marco Zschieck mehr

    Die Bauarbeiten in Potsdams Mitte gehen nur langsam voran.
  • 11.06.2020 13:17 UhrKeine Rekonstruktion der SchwanenbrückeVerein Berliner Vorstadt ist enttäuscht

    Bekommt das traditionelle Schwanenbrückenfest nun einen neuen Namen? Eigentlich hatte der Verein Berliner Vorstadt bereits Spenden für die Brücke gesammelt - nun muss umorganisiert werden.  Von Steffi Pyanoe mehr

    Die Schwanenbrücke in Potsdam ist derzeit Baustelle.
  • 11.06.2020 09:42 UhrKommentar | SchulbauPotsdams Schulplanung geht am Bedarf vorbei

    Potsdam hat nicht nur ein Problem damit, dass Schulen nicht rechtzeitig fertig werden. Vor allem werden Gymnasien benötigt - und nicht Gesamtschulen, wie von der Politik geplant. Von Henri Kramer mehr

    PNN-Redakteur Henri Kramer. 
  • 10.06.2020 21:14 UhrAgentur gesuchtPro Potsdam lagert Pressearbeit für Krampnitz aus

    Es gelte, „Minenfelder“ in Krampnitz zu vermeiden: Deshalb ist die Pro Potsdam auf der Suche nach Pressesprechern für das neue Stadtviertel. Von Henri Kramer mehr

    Pro Potsdam lagert Pressearbeit für Krampnitz aus
  • 10.06.2020 21:03 Uhr"Schule am Schloss" wird erst später fertigDiskussionen mit Land verzögern Baustart

    Eigentlich war die Eröffnung für Mitte 2023 geplant: Nun wird die sechszügige Gesamtschule an der Pappelallee/Reiherweg erst später fertig - ihre künftigen Grundstücksgrenzen konkurrieren mit einem Bau des Landes. Von Henri Kramer mehr

    An der Esplanade am Bornstedter Feld steht diese provisorische Schule in Container-Bauweise.
  • 10.06.2020 16:51 UhrBauausschuss diskutiert StadtentwicklungBetonwüste am Marstall bleibt vorerst

    Für den Kitabauernhof zeichnet sich eine Lösung ab. Außerdem soll mehr Platz für Sozialwohnungen geschaffen werden. An der Bibliothek soll es grün bleiben, am Marstall nicht. Von Marco Zschieck mehr

    Stadtverordnete würden sich vor dem Filmmuseum mehr Bäume wünschen.