KleinmachnowFoto: Ralf Hirschberger/dpa

Kleinmachnow

Die direkt an Berlin angrenzende Gemeinde ist seit jeher außergewöhnlich: Viele Künstler lebten und leben hier, auch viele Gutsituierte. Kleinmachnow ist die Gemeinde mit der höchsten Kaufkraft in Ostdeutschland. Doch es gibt Herausforderungen: der Kampf gegen die Einbrecher, die Schaffung von Wohnraum auch für weniger Wohlhabendere sowie die Anbindung an die Schiene. 

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr Beiträge aus Kleinmachnow
  • 15.06.2022 17:34 UhrFür 7,4 Millionen EuroVillen von Bushido und Arafat Abou-Chaker an Sohn von Clan-Boss versteigert

    Das Villenensemble in Kleinmachnow hatte einen Wert von 14,8 Millionen Euro. Nun wurde es für die Hälfte versteigert. Von Alexander Fröhlich mehr

    Die Villen gehörten Bushido und seinem früheren Geschäftspartner Arafat Abou-Chaker.
  • 14.06.2022 21:35 UhrAnwesen in KleinmachnowVilla von Bushido und Ex-Geschäftspartner wird versteigert

    Am Mittwoch steht beim Amtsgericht Potsdam ein Termin für eine Zwangsversteigerung an. Das Grundstück soll fast 15 Millionen Euro kosten. Von Marion van der Kraats mehr

    Blick auf das Anwesen in Kleinmachnow.
  • 24.05.2022 09:19 UhrStammbahn wird für Regios reaktiviert„Jede Schienenanbindung in der Region ist gut“ 

    Die Entscheidung wurde in Kleinmachnow und Teltow positiv aufgenommen – aber für viele dauert es zu lange, bis der erste Zug rollen soll. Von Anna Kristina Bückmann mehr

    Die Potsdamer Stammbahn wurde nach Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg nicht mehr vollständig in Betrieb genommen.
  • 03.05.2022 08:26 UhrWilderei in Potsdam-MittelmarkWildschwein mit Pfeil niedergestreckt

    In Kleinmachnow kommen Wildschweine fast täglich vorbei – das wollte jemand nun brutal unterbinden. Der örtliche Jagdpächter musste die trächtige Bache erlösen. Von Anna Kristina Bückmann mehr

    In Kleinmachnow und Stahnsdorf treiben sich die Wildschweine nicht nur in Waldgebieten herum, sondern auch in den Ortschaften.
  • 27.04.2022 08:48 UhrWie Ukrainer und Kleinmachnower zusammenleben„Ich kann anfangen, zu atmen“

    Viele Kleinmachnower haben Ukrainer aufgenommen. Nicht immer läuft es so gut wie bei Familie Zimdars. Von Anna Kristina Bückmann mehr

    Das Ehepaar Thomas und Dorota Zimdars (l. und r.) mit Viiktoria Nevhad und deren Sohn Dania.
  • 25.04.2022 10:23 UhrUkraine-Flüchtlinge in Potsdam-MittelmarkDeutschlernen und auf Deutsch lernen

    Die Maxim-Gorki-Schule in Kleinmachnow hat rund 40 ukrainische Schüler aufgenommen – samt ihrer Lehrerin. Von Anna Kristina Bückmann mehr

    Ilona Tulikova ist mit ihrem Sohn aus Kiew nach Kleinmachnow geflohen. 
  • 06.04.2022 13:01 UhrTödlicher Karussell-Unfall in PotsdamSchaustellerin freigesprochen

    Im Herbst 2019 kam eine Frau auf dem Potsdamer Oktoberfest ums Leben. Eine Kleinmachnowerin musste sich deswegen vor Gericht verantworten. Von Klaus Peters mehr

    Der tödliche Unfall hatte sich im Herbst ereignet.
  • 06.04.2022 08:36 UhrFlucht aus der UkraineAus Kiew nach Kleinmachnow

    Die Gorki-Schule unterrichtet 20 Kinder aus der ukrainischen Partnerschule. Insgesamt hat Potsdam-Mittelmark bisher 2200 Geflüchtete aufgenommen.  Von Anna Kristina Bückmann mehr

    Die Flüchtlingshilfe der Evangelischen Auferstehungs-Kirchengemeinde Kleinmachnow greift geflüchteten Menschen unter die Arme. 
  • 02.03.2022 06:57 UhrMedikamente, Lebensmittel, WindelnWie Potsdam und Mittelmark der Ukraine helfen

    UpdateAm Dienstag haben sich weitere Lastwagen mit Spendengütern auf den Weg in die Ukraine gemacht. Auch für Geflüchtete gibt es Unterstützung.  Von Christian Müller mehr

    Die Hilfsgüter werden am Silbergraben verpackt und verladen.
  • 24.02.2022 06:53 UhrSchlagersängerin Chris Doerk„Ich feiere das Leben“

    Mit ihrer Fröhlichkeit reißt Chris Doerk alle mit. Jetzt wird die Kleinmachnower Schlagersängerin 80 - mit dem „Heideröslein“ fing alles an. Von Gudrun Janicke mehr

    Chris Doerk will statt ihres 80. Geburtstag das Leben feiern. 
  • 28.11.2021 10:05 UhrInterview | Mittelmark-Landrat Wolfgang Blasig„Ich wollte was reißen“

    Der SPD-Politiker über seinen gesundheitlich bedingten Rückzug und die Nachwendejahre als Kleinmachnower Bürgermeister. Von Werner van Bebber mehr

    Landrat Wolfgang Blasig.
  • 22.09.2021 16:56 UhrWahlkreis 61 - der neue PodcastKandidatencheck: Annalena Baerbock und Linda Teuteberg

    Sie sind bekannte Gesichter aus der Bundespolitik: Annalena Baerbock (Grüne) und Linda Teuteberg (FDP) - die beiden Direktkandidatinnen im Interview. Von Nantke Garrelts, Sofie Czilwik mehr

    Der PNN-Podcast gibt einen umfassenden Einblick in den Wahlkreis 61.
  • 05.09.2021 20:25 UhrPNN-Wahl-Serie | CDU-Direktkandidatin Saskia LudwigMit Hund und Handynummer

    Die PNN begleiten sechs Potsdamer Direktkandidatinnen und -kandidaten bei einem Wahlkampftermin vor Ort. Heute: Saskia Ludwig (CDU) am Rathausmarkt in Kleinmachnow.  Von Sandra Calvez mehr

    Saskia Ludwig (CDU) auf dem Rathausmarkt in Kleinmachnow.
  • 29.07.2021 11:20 UhrNeue Hakeburg in KleinmachnowWohnen wo einst Castro weilte

    Die Skyland Gruppe beginnt mit der Sanierung des Anwesens. 34 Luxusappartements sollen dort entstehen. Von Marion Kaufmann mehr

    Die Neue Hakeburg erlebte eine wechselvolle Geschichte. 15 Jahre stand sie leer. 
  • 24.06.2021 14:00 UhrNeubau über TeltowkanalRammrath-Brücke wieder geöffnet

    UpdateSeit November 2019 war die Verbindung zwischen Teltow und Kleinmachnow gesperrt. Betonkrebs hatte den Vorgängerbau zerfressen. Nun müssen die Busse keine Umleitungen mehr fahren. Von Kay Grimmer mehr

    Der Neubau kostete 5,4 Millionen Euro.
  • 03.06.2021 13:48 Uhrblu öffnet nächste WochePotsdamer Badesaison gestartet

    UpdateEndlich geht es los, die ersten Freibäder haben am Donnerstag geöffnet - mit Hygienekonzept. Das Freibad Kiebitzberge in Kleinmachnow zieht am Freitag nach. Von Christian Müller, Lukas Dubro, Silke Nauschütz mehr

    Das Strandbad im Park Babelsberg öffnete am Donnerstag.