Potsdam, Friedrich-Ebert-StraßeFoto: Andreas Klaer

Innenstadt

Potsdams Innenstadt punktet mit bekannten Sehenswürdigkeiten, wie dem Holländischen Viertel und dem Museum Barberini. Dazu gibt es viel Grün, viel Wasser und viel Verkehr. Die Potsdamer Mitte ist seit 1992 Sanierungsgebiet, hier hat sich seither einiges getan. Und die Entwicklung ist noch nicht vorbei.

Lesen Sie mehr Beiträge aus der Innenstadt
  • 24.11.2020 11:51 UhrAttikafiguren auf dem Landtag in PotsdamAndromedas Rückkehr

    Zehn der ehemals 76 Skulpturen kehren derzeit auf den in Gestalt des Potsdamer Stadtschlosses wieder aufgebauten Landtag zurück. Ermöglicht hat das Mäzen Hasso Plattner mit seiner Stiftung. Von Sabine Schicketanz mehr

    Andromeda auf dem westlichen Seitenflügel des Landtags in Potsdam.
  • 23.11.2020 19:37 UhrCorona-Lage in PotsdamBergmann-Klinikum nahe der Belastungsgrenze

    Leiter der Intensivstation befürchtet Überfüllung des Krankenhauses. Bislang 13 schwere Covid-Fälle bei unter 60-Jährigen. Infizierte Schwangere bringen vier gesunde Babys zur Welt. Von Henri Kramer, Christian Müller mehr

    Das Klinikum "Ernst von Bergmann"
  • 23.11.2020 12:50 UhrPotsdams BildungslandschaftBarrierefreiheit an Schulen würde 55 Millionen Euro kosten

    Die Stadt hat aufgelistet, wie viel Geld es kosten würde, neun weitere Potsdamer Schulen barrierefrei zu gestalten. An einigen Standorten ist das allerdings gar nicht möglich. Von Henri Kramer mehr

    Die Voltaireschule in Potsdam: Hier würde die Barrierefreiheit neun Millionen Euro kosten
  • 22.11.2020 10:08 UhrVerkehrsprognose für PotsdamAm Leipziger Dreieck bleibt es für Autofahrer schwierig

    Auf Potsdams Straßen behindern weiterhin einige Baustellen den Autoverkehr. Vor allem am Leipziger Dreieck besteht auch diese Woche Staugefahr. Ein Überblick Von Henri Kramer mehr

    Ein Dauerbrenner unter Potsdams Bau- und Staustellen: Die Arbeiten an den Hochbrücken der Nuthestraße. 
  • 20.11.2020 11:28 UhrCDU scheitert mit Vorstoß zur GedenkkulturFaschismusmahnmal bleibt Faschismusmahnmal

    Die CDU und ihr Stadtverordneter Wieland Niekisch wollten das Mahnmal am Platz der Einheit umwidmen - doch dafür gibt es in Potsdam keine Mehrheit. Von Henri Kramer mehr

    Feuer und Flamme. Das Mahnmal wurde im Jahr 1975 errichtet.
  • 19.11.2020 12:31 UhrEntscheidung im Potsdamer RathausKein Sonntagsshopping im Advent

    Die Stadt Potsdam verzichtet auf Sonntagsöffnungszeiten in der Adventszeit. Wegen des abgesagten Weihnachtsmarkts hätte dafür die rechtliche Grundlage gefehlt, heißt es. Klagen würden drohen. Von Henri Kramer mehr

    Über Sonntagsöffnung der Läden wird in Potsdam seit Jahren gestritten.

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen