Lesen Sie mehr zum Thema Theater

  • 07.01.2022 17:15 UhrTheater und KlimaWer, wenn nicht sie

    Paradoxer Betrieb: Am Hans Otto Theater entsteht ein Stück über Greta Thunberg, das Haus hat inhaltlich beste Klima-Expertise - und doch bezieht es selbst nicht einmal Ökostrom. Warum? mehr

    "Good. Better. Greta. oder Wer, wenn nicht wir?", so heißt das Stück von Frank Abt, das Greta Thunberg zum Ausgangspunkt nimmt.  
  • 04.01.2022 17:03 UhrBrandenburgs freie SzeneT-Werk und fabrik erstmals dreijährig gefördert

    100.000 Euro mehr: Insgesamt 1,64 Millionen Euro erhält Brandenburgs freie Szene 2022 vom Land. Für einige bedeutet die neue Förderrunde auch etwas mehr Sicherheit. Von Lena Schneider mehr

    Das Leitungsduo Sabine Chwalisz und Sven Till auf dem Dach der fabrik. Sie wird erstmals über drei Jahre gefördert.
  • 30.12.2021 16:30 UhrSo war Potsdams Kultur 2021Das Jahr des Immer-noch-Dennoch

    Auch das zweite Jahr der Pandemie war von Lockdowns geprägt. Und doch ging in der Kultur erstaunlich viel. Es war das Jahr der Improvisation, der Ausdauer und: der Open-Airs. Von Lena Schneider mehr

    Ja, nein, vielleicht? Die Musikfestspiele wurden erst verschoben, wurden dann abgesagt und fanden schließlich doch statt. 
  • 29.12.2021 16:31 UhrJahreswechsel 2021 in Potsdam13 Silvesterkracher, ganz leise

    Silvester 2021 in Potsdam - was bleibt ohne Böller und Partys? 13 Empfehlungen von Potsdamer Kreativen und Macher:innen der Stadt.  Von Sandra Calvez, Lena Schneider mehr

    Anstoßen und Konfetti werfen in kleinem Kreis ist auch 2021 erlaubt. 
  • 28.12.2021 14:34 UhrJörg Schüttauf zum 60.Der Kommissar, der Honecker war

    Seine Schauspiel-Karriere begann einst am Hans Otto Theater, der Regisseur Egon Günther verhalf ihm zum Durchbruch beim Film. Jetzt feierte Jörg Schüttauf 60. Geburtstag. Von Oliver Dietrich mehr

    Gebürtiger Chemnitzer, wohnhaft in der Nähe von Potsdam: Der Schauspieler Jörg Schüttauf wurde 60.
  • 28.12.2021 13:08 UhrPoetischer Auftakt des Potsdamer WinterzirkusMythos Schwerelosigkeit

    Zum dritten Mal findet in der Schiffbauergasse der mehrwöchige Potsdamer Winterzirkus statt. Das australische Akrobatik-Ensemble „Gravity & Other Myths“ machte den Anfang. Von Andrea Lütkewitz mehr

    "A simple space" heißt das Stück der Kompanie Gravity and other Myths, die den Winterzirkus eröffnete.
  • 17.12.2021 23:40 UhrWohin in Potsdam zwischen den Jahren?Kulturtipps von Adventskalender bis Swinging X-mas

    Ob Kirchenkonzert oder Komödie, rauschendes Feiertagskonzert oder verspielter Nouveau Cirque, Kabarett oder Lesung: Die Festtage lassen sich auch kulturell vielseitig feiern. Von Lena Schneider mehr

    Vergnüglich. Die Komödie "Der Vorname" in der Regie von Moritz Peters ist am Silvesterabend am Hans Otto Theater zu sehen. 
  • 17.12.2021 10:16 UhrKino, Bühnen, Kunst im ganzen StadtgebietDer Potsdamer Kultursommer soll bleiben

    Mit knapp 500.000 Euro hat die Stadt Potsdam 2021 den "Potsdamer Kultursommer" gestemmt - finanziert aus Bundesmitteln. Auch wenn die künftig wegfallen: Das Format soll erhalten bleiben. Von Lena Schneider mehr

    Das Open-Air-Kino am Waschhaus war 2021 Teil des Potsdamer Kultursommers.
  • 15.12.2021 12:42 UhrPreise für Göran Gnaudschun und Ellen KobeArbeitsstipendien für Potsdamer Künstler

    Insgesamt 80.000 Euro hat Kulturministerin Manja Schüle in Form von Arbeitsstipendien an Künstler:innen aus Brandenburg vergeben. Darunter auch der Fotograf Göran Gnaudschun. Von Lena Schneider mehr

    Der Potsdamer Fotograf Göran Gnaudschun hat ein Stipendium des Kulturministeriums erhalten.
  • 12.12.2021 22:46 UhrPremiere von Sibylle Berg am Hans Otto TheaterHallo, Glied!

    Vom Vorspielgarten bis zum Missionarsgarten: Sibylle Berg nimmt in "In den Gärten oder Lysistrata 2" die Paarungsrituale einer übersexualisierten Gesellschaft aufs Korn. In gewohnt grellen Farben. Von Lena Schneider mehr

    "In den Gärten oder Lysistrata Teil 2" von Sibylle Berg in der Potsdamer Regie von Anna-Elisabeth Frick.
  • 03.12.2021 21:01 UhrKlassikeradaption nach Friedrich Wolf am Hans Otto Theater„Wer braucht schon Wurst, um froh zu sein?“

    Kein Schwein, befindet das Weihnachtsmärchen des HOT. Gegeben wird eine Comic-Fassung von Friedrich Wolfs "Weihnachtsgans Auguste". Vergnüglich, bunt - und ziemlich einfach gestrickt. Von Lena Schneider mehr

    "Die Weihnachtsgans Auguste" nach Friedrich Wolf in der Potsdamer Regie von Ekat Cordes, Bühne: Anike Sedello.
  • 30.11.2021 16:09 UhrDependance des Hans Otto Theaters im Zentrum eröffnetDie Sehnsucht nach Theater schüren

    Kartenverkauf, Beratungen und täglich ein Adventskalender: Das Hans Otto Theater hat sich einen lang gehegten Traum erfüllt und bespielt jetzt einen Laden in der Brandenburger Straße. Von Lena Schneider mehr

    Kleine Bühne. Brandenburger Straße 19 will das Hans Otto Theater jetzt kurze Lesungen und Konzerte anbieten. 
  • 28.11.2021 19:55 UhrPremiere des Potsdamer PoetenpacksWillkommen im Datenstrom

    Dataismus als Gottheit und eine skurrile Spezies namens Homo Sapiens: Mit „Homo Deus“ zeigt das Poetenpack, wie das aussehen könnte, wenn der Mensch sich abgeschafft hat. Von Lena Schneider mehr

    "Homo Deus" vom Potsdamer Poetenpack in der Zimmerbühne, Regie Kai O. Schubert.
  • 20.11.2021 16:52 UhrIbsen-Adaption im Hans Otto TheaterGesang auf dem Vulkan

    Krachig, furchtlos, rückhaltlos: Vor dem Horizont schließender Theater inszeniert Sascha Hawemann seine Ibsen-Adaption „Stützen der Gesellschaft“ als Schauspielfest - mit Patti Smith und Nirvana. Von Lena Schneider mehr

    Guido Lambrecht als Unternehmer Bernick in "Die Stützen der Gesellschaft in der Regie von Sascha Hawemann.
  • 16.11.2021 17:11 UhrLüftungssystem im SchlosstheaterWinteroper im Wintermantel

    Sieben Jahre Sanierung, und dann Frieren im Schlosstheater? Der Veranstalter sagt: Kein technischer Defekt, sondern eine weitere Schutzmaßnahme gegen Corona - und für die Instrumente. Von Lena Schneider mehr

    Das Schlosstheater wurde 2020 nach siebenjähriger Sanierung wieder eröffnet. 2021 gibt es endlich auch wieder Oper.
  • 12.11.2021 09:26 UhrWinteroper in Potsdam„Es ist seit tausend Jahren das Gleiche“

    Die Winteroper kommt nach acht Jahren zurück ins Schlosstheater: Mit „The Rape of Lucretia“, einer Geschichte der Gewalt. Inszeniert von Isabel Ostermann. Von Lena Schneider mehr

    Das Lukretia-Gemälde von Artemisia Gentileschi, das einst im Neuen Palais hing.
  • 09.11.2021 17:11 UhrLiteraturpreis des Hans Otto TheatersSchreiben gegen die Stille

    Während des Lockdowns hat das Hans Otto Theater einen neuen Literaturpreis ins Leben gerufen. Sieben Texte werden am 17.11. als „Brandenburger Dialoge“ prämiert. Von Lena Schneider mehr

    Die Potsdamer Schrifstellerin Julia Schoch.
  • 30.10.2021 14:08 UhrAktuelle Klassikeradaption in der ReithalleWir driften

    Kühle Sonne, elegischer Rhythmus: Das Stück „Vor Sonnenaufgang“ nach Gerhart Hauptmann schaut einer gespaltenen Gesellschaft ins Herz. Am Freitag war Premiere. Von Lena Schneider mehr

    "Vor Sonnenaufgang" von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann in der Potsdamer Regie von Marlene Anna Schäfer.
  • 24.10.2021 19:20 UhrBestandsaufnahme SchiffbauergasseLuft nach oben

    Lange haderte Potsdams Kulturstandort mit dem Ruf, totsaniert zu sein. Im Sommer erlebte er eine stürmische Belebung. Und jetzt? Eine Bestandsaufnahme zum Ende der Sanierungsära. Von Lena Schneider mehr

    "Komm und bleib": So wirbt der Kulturstandort Schiffbauergasse für sich. Tagsüber ist es oft noch sehr ruhig.
  • 22.10.2021 10:22 UhrFestival für Theater mit Körpern, Objekten, FigurenHallo, du Ich!

    Mit der zweiten Ausgabe des Festivals „Radar“ untersucht das T-Werk erneut aktuelle Trends im Figuren- und Objekttheater. Im Mittelpunkt: Die Frage nach der eigenen Identität. Von Lena Schneider mehr

    "Fragt mich was ich werden will und ich sag:" von Gerda Knoche wird beim 2. Radar Festival zu sehen sein.

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen

Wir bringen die besten Angebote direkt zu Ihnen nach Hause. Entdecken Sie jetzt aktuelle Prospekte!

Jetzt entdecken