• Tipp fürs Wochenende: Knutfeste und Weihnachtsbaum-Weitwurfwettbewerb

Tipp fürs Wochenende : Knutfeste und Weihnachtsbaum-Weitwurfwettbewerb

An diesem Wochenende wird an vier Orten in Potsdam zum Knutfest geladen. Die ausgemusterten Weihnachtsbäume werden verbrannt - im Schlaatz aber erstmal geworfen.

Lodernde Tannen. Wie hier 2018 in Bornim brennen wieder die Bäume.
Lodernde Tannen. Wie hier 2018 in Bornim brennen wieder die Bäume.Foto: Manfred Thomas

Potsdam - Bestimmt nadelt er schon gewaltig – wer seinen Weihnachtsbaum nicht bereits bei der ersten Runde der Baumabholtour der Stadtentsorgung losgeworden ist, der hat an diesem Wochenende mehrfach die Möglichkeit, ihn in Flammen aufgehen zu lassen. Es gibt mehrere Termine für Knutfeste nach skandinavischem Vorbild.

So lädt das Bündnis am Schlaatz am Samstag von 13 bis 16 Uhr zum Knutfest mit Weihnachtsbaum-Weitwurfwettbewerb auf dem Marktplatz am Schlaatz ein. Wer seinen Baum am weitesten fliegen lässt, kann Preise gewinnen, wie es in der Ankündigung heißt. Für Kinder gibt es Bastelangebote im Erlenhof 32, für Essen und Trinken ist gesorgt.

Die Freiwillige Feuerwehr Satzkorn lädt am Samstag zum Weihnachtsbaumverbrennen mit vorherigem Laternenumzug ein. Treffpunkt für den Laternenumzug ist um 16 Uhr an der Feuerwache, Dorfstraße 2a. Das Feuer soll ab 17 Uhr brennen. Weihnachtsbäume können gern mitgebracht werden, für Speise und Getränke ist gesorgt.

In Neu Fahrland brennt am Samstag ab 17.30 Uhr das Neujahrsfeuer. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr lädt dazu auf die Feuerstelle auf der Festwiese, An der Birnenplantage, ein. Für jeden mitgebrachten Weihnachtsbaum gibt es einen gratis Glühwein. Auch Stockbrot und Kakao sind vorrätig.

Am Sonntag lädt der SC Potsdam von 15 bis 18 Uhr zum Knutfest auf dem Marktplatz im Kirchsteigfeld ein. Dort lodern – unter Aufsicht der Freiwilligen Feuerwehr – abgeschmückte Weihnachtsbäume im Feuer. Es gibt Glühwein, dessen skandinavische Variante Glögg sowie Grillgut und für Kinder Süßes, Entenangeln und ein Karussell.

Der St.-Knuts-Tag, benannt nach einem heiliggesprochenen dänischen König, wird in Schweden, Finnland und Teilen von Norwegen am 13. Januar begangen. Er gilt dort als Abschluss der Weihnachtszeit.


Termine der Weihnachtsbaumabholung durch die Stadtentsorgung: www.swp-potsdam.de/de/entsorgung/abfallkalender/