• Polizeibericht für Potsdam: Vier betrunkene E-Scooter-Fahrer in zwei Stunden

Polizeibericht für Potsdam : Vier betrunkene E-Scooter-Fahrer in zwei Stunden

Teils betrunken, teils unter Drogeneinfluss: In Potsdam waren am Wochenende mehrere Menschen unerlaubt mit einem E-Scooter unterwegs. Ein Betroffener ergriff die Flucht.

Auch E-Scooter dürfen betrunken nicht gefahren werden.
Auch E-Scooter dürfen betrunken nicht gefahren werden.Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Innerhalb von nur zwei Stunden hat die Polizei in Potsdam in der Nacht zum Sonntag vier betrunkene E-Scooter-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Bei einem Betroffenen wurde bei einem Atemalkoholtest ein Wert von 1,8 Promille festgestellt. 

Er wurde wie zwei weitere Fahrer, die 1,26 und 1,19 Promille aufwiesen, zur Blutprobe gebeten. Der vierte Betroffene durfte nach Hause gehen, nachdem ein Atemalkoholtest bei ihm einem Wert von 0,72 Promille ergeben hatte. Es wurden Anzeigen aufgenommen. Die Fälle ereigneten sich zwischen 1 und 3 Uhr in der Nacht in der Brandenburger Vorstadt und der Innenstadt.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

E-Scooter-Fahrer mit Drogen unterwegs

In der Nacht zum Samstag war der Polizei am Humboldtring eine betrunkene E-Scooter-Fahrerin aufgefallen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1,79. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet und eine Strafanzeige erstellt. Im Anschluss durfte die 34-Jährige nach Hause gehen.

Am Samstagabend fuhr ein 19-Jähriger zwar nicht betrunken durch die Brandenburger Vorstadt, dafür aber unter Drogeneinfluss. Beamten war bei einer Verkehrskontrolle der seltsame Blick des Mannes aufgefallen. "Ein positiver Drogenvortest bestätigte den ersten Verdacht", teilte die Polizei mit. 

Im Anschluss versuchte der 19-Jährige zu fliehen, wurde aber kurz darauf von Polizisten eingeholt. Die Beamten stellten fest, dass der Mann noch Drogen dabei hatte. Diese wurden sichergestellt. Dem E-Scooter-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde eine Strafanzeige gefertigt.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.