• Polizeibericht aus Potsdam und Potsdam-Mittelmark

Polizeibericht aus Potsdam und Potsdam-Mittelmark : Betrunkener Dieb erbeutet Einkaufskorb voller Schnapsflaschen

Der verdächtige Litauer ging zwei Mal in ein Geschäft, um Alkohol zu klauen, bevor ihn die Polizei erwischte. 

Symbolfoto: Sebastian Gabsch

Potsdam/Potsdam-Mittelmark - Ein stark alkoholisierter Mann hat am Dienstagabend einen Einkaufskorb voller Schnapsflaschen aus einem Geschäft in der Nedlitzer Straße gestohlen. Laut Polizei fiel der 30-jährige litauische Tatverdächtige auf, als er kurz darauf zurückkehrte, um Liköre zu stehlen. Bei ihm wurden 2,89 Promille gemessen. Er wurde vorläufig festgenommen. 

Suche nach falschem Polizisten

Die Potsdamer Kriminalpolizei sucht mit einem Phantombild nach einem Tatverdächtigen, der bereits am 7. März mit weiteren Tätern einen 78-jährigen Teltower um mehrere zehntausend Euro betrogen haben soll. Die Betrüger gaben sich am Telefon als Polizisten aus und gaukelten dem Rentner vor, Falschgeld abgehoben zu haben. 

Phantombild, der Mann soll am 7. März einen 78-jährigen Teltower um mehrere Zehntausend Euro betrogen haben.
Phantombild, der Mann soll am 7. März einen 78-jährigen Teltower um mehrere Zehntausend Euro betrogen haben.Bild: Polizei

Der Mann auf dem Bild holte das Geld „zur Prüfung“ ab. Er soll einen „rumänischen Phänotyp“ haben, so die Polizei, aber akzentfrei Deutsch sprechen. Er ist 37 bis 40 Jahre alt und rund 1,85 Meter groß mit kräftiger Statur. Er trug kurze schwarze Haare, eine dunkle, lange Jacke sowie eine dunkelblaue Jeanshose und Sportschuhe mit weißer Sohle. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel.: (0331) 550 80. 

Fußgängerin von Auto erfasst

Bei einem Unfall in der Teltower Neißestraße ist am Dienstag eine 76-Jährige schwer verletzt worden. Sie wollte die Straße überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst. Durch den Aufprall wurde sie gegen die Scheibe und auf die Motorhaube geschleudert und blieb dann auf der Straße liegen. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache soll ein Gutachter klären. 

Auto aufgebrochen

In der Nacht zu Dienstag haben unbekannte Täter im Kapuzinerweg in Kleinmachnow ein Auto aufgebrochen. Sie schlugen die Fensterscheibe an der Beifahrertür des VWs ein und stahlen das Navigationsgerät. 

Einbruch in Werkstatt

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Dienstag in eine Autowerkstatt in der Teltower Warthestraße eingebrochen. Sie hebelten das Türschloss des Lagers auf und nahmen von dort mehrere Reifen mit. Eine Anzeige wurde aufgenommen. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.