• Julia M. aus Potsdam wird vermisst: Suche mit Polizeihubschrauber erfolglos

Julia M. aus Potsdam wird vermisst : Suche mit Polizeihubschrauber erfolglos

Die 53-Jährige wurde am Sonntag zuletzt gesehen. Sie könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. Die Polizei bittet um Hilfe aus der Bevölkerung.

Auch mit einem Polizeihubschrauber wurde nach der Vermissten gesucht (Archivbild).
Auch mit einem Polizeihubschrauber wurde nach der Vermissten gesucht (Archivbild).Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Wo befindet sich Julia M. aus Potsdam? Seit Sonntagmorgen wird die 53-Jährige vermisst. Bei der Suche nach der Frau setzte die Polizei bereits Mantrailer-Hunde und einen Polizeihubschrauber ein - ohne Erfolg. Zuletzt gesehen wurde sie an ihrer Wohnanschrift in der Brandenburger Vorstadt. Wie die Polizeidirektion West mitteilte, könnte sich Julia M. aufgrund einer Erkrankung in einer hilflosen Lage befinden.

Die Ermittler bitten Zeugen um Hinweise. Die Vermisste ist 1,78 Meter groß und Brillenträgerin. Sie hat lange dunkelblonde Haare. Als sie zum letzten Mal gesehen wurde, trug Julia M. eine dunkle, fast schwarze Hose, braune Lederstiefel sowie eine beige-braune Wollmütze. 

Sie hatte ein schwarzes 28er-Herrenfahrrad der Fahrradmanufaktur dabei. Das Rad hat einen Lenkerkorb und einen braunen Sattel sowie braune Griffe. Vermutlich trägt sie nach Polizeiangaben eine Handtasche mit rosa Blumenmuster.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Potsdam und Brandenburg live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die sie hier für Apple und  Android-Geräte herunterladen können.]

Wer die 53-Jährige gesehen hat oder Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben kann, meldet sich bitte unter der Rufnummer 0331/5508-0 bei der Polizeiinspektion Potsdam oder bei jeder anderen Dienststelle.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.