• Klima-Aktivistin Greta Thunberg kommt nach Potsdam
Update

Besuch für Freitag geplant : Klima-Aktivistin Greta Thunberg kommt nach Potsdam

Die 16-jährige Schwedin besucht am Freitag das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Doch der Termin wird wohl nicht öffentlich stattfinden.

Greta Thunberg.
Greta Thunberg.Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Potsdam - Die weltweit bekannte Klima-Aktivistin Greta Thunberg kommt am Freitag nach Potsdam. Sie wird an einem nicht öffentlichen Treffen am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) teilnehmen. Das sagte ein Institutssprecher den PNN auf Anfrage und bestätigte damit einen Bericht des Redaktionsnetzwerks Deutschland. Die Schwedin werde dort am Nachmittag mit den Institutsdirektoren über den „Stand der Klimaforschung“ sprechen, sagte der Sprecher. Die Initiative für das Treffen sei dabei von der jungen Schwedin ausgegangen. Ihren Wunsch, das PIK zu besuchen, hatte Thunberg Direktor Johan Rockström beim Weltwirtschaftsforum in Davos mitgeteilt.

Neben Thunberg wird auch Luisa Neubauer an dem Treffen teilnehmen, die als das deutsche Gesicht der "Fridays for Future"-Bewegung gilt.

Der Schwede Johan Rockström ist Direktor des PIK.
Der Schwede Johan Rockström ist Direktor des PIK.Foto: PIK/promo

PIK-Direktor: "Wir können von ihnen lernen"

PIK-Direktor Rockström, der ebenfalls Schwede ist, sagte: "Die Jugendlichen haben Recht, wenn sie sagen, dass es um Generationengerechtigkeit geht - die Wissenschaft zeigt deutlich, dass heutiger Klimaschutz oder sein Fehlen die Welt bestimmt, in der unsere Kinder und Enkelkinder leben müssen." Die beiden jungen Frauen erinnerten daran, dass die Erwachsenen Verantwortung übernehmen müssten. "Wir können von ihnen lernen", so Rockström. 

Thunberg ist zur Symbolfigur der "Fridays for Future"-Bewegung geworden, weil sie immer freitags für einen beherzteren Kampf gegen den Klimawandel demonstriert statt zur Schule zu gehen. Sie soll am Samstag in Berlin mit einem Sonderpreis der Goldenen Kamera ausgezeichnet werden und nimmt am Freitag auch an den Klima-Protesten in Berlin teil.

In Potsdam indes findet am Freitag keine Klima-Demo statt. Stattdessen soll diesmal am Sonntag protestiert werden. Beginn ist um 13 Uhr am Schillerplatz. Das Motto lautet "Potsdam For Future". An dieser Demo werde Thunberg aber voraussichtlich nicht teilnehmen, sagte Miriam Eichelbaum von "Fridays For Future Potsdam" den PNN.