Brandstiftung nicht ausgeschlossen : Feuer in Übergangswohnheim in Bad Belzig

60 Personen mussten ihre Räume verlassen, nachdem in dem Gebäudekomplex ein Brand ausgebrochen war. Verletzt wurde niemand.

Das Übergangswohnheim bietet mehr als 200 Personen Platz (Archivfoto).
Das Übergangswohnheim bietet mehr als 200 Personen Platz (Archivfoto).Foto: Enrico Bellin

Bad Belzig - Im Übergangswohnheim in Bad Belzig hat es am Dienstagmorgen erneut gebrannt. Das Feuer war in einem Sanitär-Container der Anlage für Geflüchtete am Weitzgrunder Weg ausgebrochen. Das teilte eine Sprecherin des Kreises Potsdam-Mittelmark den PNN mit. 

Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt. Rund 60 Personen mussten das Wohnmodul zwischenzeitlich verlassen. Fast alle Betroffenen konnten später wieder in ihre Räumlichkeiten zurückkehren. Ein Bewohner musste innerhalb der Anlage umziehen. 

Einsatzkräfte hatten die verschlossene Tür seiner Wohneinheit aufgebrochen, nachdem niemand auf ihre Rufe und ihr Klopfen reagierte hatte. Die Retter fürchteten, dass sich noch jemand immer Zimmer aufhalten könnte und schritten deshalb zur Tat. Der Bewohner befand sich aber nicht im Raum.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Ermittlungen zur Brandursache laufen

Wie es zu dem Brand in der Dusche kam, ist unklar. Kriminaltechniker sind im Einsatz. "Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung führt nun die Kriminalpolizei", teilte die Polizeidirektion West mit. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Die Anlage besteht aus zwei zweigeschossigen Container-Komplexen und bietet insgesamt 213 Menschen Platz. In dem Übergangswohnheim hatte es im vergangenen Jahr mehrfach gebrannt. Im Oktober erlitten ein 52 Jahre alter Iraker und sein Sohn (13) Verletzungen an den Händen und Armen sowie eine Rauchgasvergiftung, nachdem in ihrem Zimmer ein Feuer ausgebrochen war.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.