HINTERGRUND : Zukunft menschlicher Lebensräume

Der Umweltforscher Tim Butler ist Teilnehmer der aktuellen Potsdamer Sommerakademie, in der die Zukunft von Städten beleuchtet wird: Internationale Experten aus 30 Ländern diskutieren bis zum 13. September im Rahmen der „Potsdam Summer School“ mit renommierten Nachhaltigkeitsforschern, welche Lösungen und Strategien sich in Zeiten des Klimawandels eignen – etwa für wachsende Städte. Die Ergebnisse werden in einem Memorandum zusammengefasst. An der Summerschool am Potsdamer Nachhaltigkeitsinstitut IASS nehmen auch Forscher des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, des Geoforschungszentrums, des Alfred-Wegener-Instituts, des Helmholtz-Zentrums für Polar- und Meeresforschung und der Universität Potsdam teil. Die 42 Teilnehmer im Alter von 25 bis 45 Jahren wurden aus mehr als 350 Bewerbungen ausgewählt. Mit einem breiten Spektrum an Wissen treffen sie in Potsdam auf internationale Nachhaltigkeitsforscher. Gemeinsam wollen sie Strategien für die Zukunft menschlicher Lebensräume entwickeln. Kix

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor