BVG-Streik 2020 : So verlief der Ausstand bei Bussen und Bahnen in Berlin

Warten auf die erste Bahn am Alex + BVG bittet um Geduld: Verspätungen und Ausfälle bei allen Verkehrsmitteln + Streik in Brandenburg noch bis Mittwoch + Der Newsblog.

Neun Stunden lang wurde die BVG in Berlin am Dienstag bestreikt.
Neun Stunden lang wurde die BVG in Berlin am Dienstag bestreikt.Foto: imago images/Dirk Sattler

Wegen des Verdi-Streiks fuhren U- und Straßenbahnen am Dienstag von drei bis zwölf Uhr in Berlin nicht, genauso 90 Prozent der BVG-Busse. Nicht vom Streik betroffen waren die Fähren und Buslinien, die von Privatunternehmen betrieben werden. (Mehr dazu unten im Blog)

Weitere News zum Streik: 

  • BVG gibt um 12 Uhr Streikende bekannt, bittet Fahrgäste aber um Geduld, bis der planmäßige Verkehr wiederhergestellt ist
  • In Berlin fordert Verdi die Verkürzung der wöchentlichen Arbeitszeit von 39 auf 36,5 Stunden bei vollem Lohnausgleich.