Am 1. September 2019 wird der neue Brandenburger Landtag gewählt.Foto: Ralf Hirschberger/dpa

Landtagswahl 2019

Am 1. September 2019 haben die Brandenburger einen neuen Landtag gewählt. Künftig wird Brandenburg von einer Kenia-Koaltion aus SPD, CDU und Grünen geführt. Hier alles Wissenswertes zur Wahl.

Mehr Beiträge zum Thema Landtagswahl
  • 19.11.2019 16:36 UhrKenia-KoalitionRot-schwarz-grüner Koalitionsvertrag ist unterschrieben

    Die Kenia-Koalition will Brandenburg zu einem "Vorreiterland" in Sachen Klimaschutz mit Wertschöpfung machen. Von Oliver von Riegen mehr

    Dietmar Woidke (Mitte), amtierender Ministerpräsident und SPD-Vorsitzender in Brandenburg, Michael Stübgen (rechts), Brandenburger CDU-Vorsitzender, und Ursula Nonnemacher, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Brandenburger Landtag, unterzeichnen am 19. November 2019 den Koalitionsvertrag.
  • 19.11.2019 07:11 UhrSieben Mal AbschiedBilanz der scheidenden Minister in Brandenburg

    Dem neuen Kabinett Woidke werden einige Politiker nicht mehr angehören. Welche Baustellen sie hinterlassen und wohin es sie zieht. Ein Überblick. Von Marion Kaufmann mehr

    Bilanz der scheidenden Minister in Brandenburg
  • 16.11.2019 18:01 UhrCDU-ParteitagEintracht und Zwietracht

    Brandenburgs CDU macht den Weg für Kenia frei. Fast geschlossen votiert der Parteitag für den Vertrag. Doch Michael Stübgen wird nur mit 71 Prozent Parteichef. Welchen Einfluss hat der konservative Flügel? Von Thorsten Metzner mehr

    Der kommissarische Landesvorsitzende der CDU, Michael Stübgen. 
  • 16.11.2019 14:33 UhrKenia-KoalitionCDU stimmt mit großer Mehrheit für Koalitionsvertrag mit SPD und Grünen

    UpdateNach der SPD hat auch die CDU in Brandenburg für ein sogenanntes Kenia-Bündnis mit der SPD an der Spitze gestimmt - nun fehlen noch die Grünen. Das Votum ist deutlich, aber es gibt auch Kritik. Von Oliver von Riegen dpa mehr

    Der kommissarische Landesvorsitzende Michael Stübgen spricht auf dem Landesparteitag der CDU.
  • 15.11.2019 17:24 UhrKenia-Koalition im ÜberblickBrandenburgs neue Minister und Ministerinnen

    Die neue Regierung in Brandenburg: Eine Übersicht über die geplanten Besetzungen der Ministerien. Von Thorsten Metzner mehr

    Die geplante rot-schwarz-grüne Koalition in Brandenburg nimmt Gestalt an. Überblick über die voraussichtliche Besetzung (oben v.l.): Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD), Britta Ernst (SPD/Bildung), Jörg Steinbach (SPD/Wirtschaft und Arbeit), Katrin Lange (SPD/Finanzen und Europa), Manja Schüle (Kultur und Wissenschaft); (unten v.l.) Kathrin Schneider (SPD/Staatskanzlei), Axel Vogel (Die Grünen/Landwirtschaft und Umwelt), Ursula Nonnemacher (Die Grünen/Gesundheit und Soziales), Guido Beermann (CDU/Infrastruktur), Michael Stübgen (CDU/Innenminister und Vize-Regierungschef), Susanne Hoffmann (CDU/Justiz).
  • 03.11.2019 10:25 UhrAuf der ZielgeradenKenia in Brandenburg will im November starten

    Überraschend schnell haben sich in Brandenburg SPD,CDU und Grüne auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Doch bevor der gilt, fragen Grüne und CDU ihre Mitglieder. Besonders bei den Grünen gilt die Entscheidung noch als offen. Von Oliver von Riegen, Klaus Peters dpa mehr

    Dietmar Woidke (M., SPD), Ministerpräsident von Brandenburg, Ursula Nonnemacher, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in Brandenburg, und Michael Stübgen, Landesvorsitzender von CDU Brandenburg.
  • 20.10.2019 15:12 UhrKenia-VerhandlungenSPD, CDU und Grüne in Brandenburg reden über die Finanzen

    UpdateDie Ziele und Vorhaben der künftigen Brandenburger Landesregierung sind beschlossen. Jetzt geht es um die Finanzierung. Die Koalitionäre beraten darüber, welche Pläne als erstes realisiert werden und welche Vorhaben erstmal weiter hinten stehen werden. Von Silke Nauschütz, Klaus Peters dpa mehr

    Dietmar Woidke (r, SPD), Ministerpräsident von Brandenburg, Michael Stübgen, kommissarischer Landesvorsitzender der CDU Brandenburg, und Ursula Nonnemacher, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in Brandenburg.
  • 17.10.2019 06:54 UhrKoalitionsverhandlungenKeine neuen Tagebaue in Brandenburg

    Wie kann die Energieversorgung in Brandenburg nach dem Ende der Kohle gesichert werden? Wie werden Arbeitsplätze geschaffen? Das verhandelten die künftigen Regierungspartner am Mittwoch bis zum späten Abend. Von Gudrun Janicke mehr

    Ein Eimerkettenbagger im Braunkohletagebau Jänschwalde der Lausitz. 
  • 10.10.2019 00:00 UhrKoalitionsgespräche in BrandenburgKitas, Kohleausstieg, Kabinettsposten: Der Stand bei den Kenia-Verhandlungen

    SPD, CDU und Grüne handeln einen Koalitionsvertrag für eine „Kenia“-Regierung aus. Dietmar Woidke will bald fertig sein. Wo man sich einig ist und wo es noch knirscht – ein Überblick. Von Thorsten Metzner mehr

    Ministerpräsident Woidke bei den Sondierungsgesprächen. 
  • 20.09.2019 19:06 UhrKenia-Koalition„Es wird auch kein leichtes Bündnis werden“

    Wie die Grünen-Chefs die Basis überzeugen wollen – trotz der Kritik von Umweltverbänden. Von Thorsten Metzner mehr

    Till Heyer-Stuffer (v.l.n.r.), Beisitzer im Landesvorstand der Grünen Brandenburg, Axel Vogel, Fraktionsvorsitzender der Brandenburger Grünen, Petra Budke, Landesvorsitzende, Benjamin Raschke und Ursula Nonnemacher, Spitzenkandidaten der Landtagswahl, Clemens Rostock, Landesvorsitzender, und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen.
  • 19.09.2019 10:14 UhrRegierungsbildung in BrandenburgWoidke empfiehlt Kenia

    SPD, CDU und Grüne empfehlen ihren Parteien die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen für ein Kenia-Regierungsbündnis in Brandenburg. Auf einige Punkte konnten sich die Sondierer bereits einigen. Von Thorsten Metzner mehr

    Haben sich geeinigt: Dietmar Woidke (SPD), Michael Stübgen (CDU) und Ursula Nonnemacher (Grüne, vl.)
  • 19.09.2019 07:05 UhrTag der EntscheidungParteien entscheiden über mögliche Koalition

    Heute Nachmittag soll endlich eine Entscheidung fallen. Dann wird klar sein, welche Parteien in die Koalitionsgespräche gehen. Von Oliver von Riegen mehr

    Haben sich geeinigt: Dietmar Woidke (SPD), Michael Stübgen (CDU) und Ursula Nonnemacher (Grüne, vl.)
  • 18.09.2019 09:17 UhrNach der LandtagswahlGrüne gehen selbstbewusst in Sondierungs-Abschluss

    Kenia oder Rot-Grün-Rot: Noch zwei Tage bis zur Entscheidung. Schon jetzt läuft alles anders als bisher. Von Thorsten Metzner mehr

    Die vorläufige Fraktionsspitze der Brandenburger Bündnis 90/Die Grünen Benjamin Raschke (l-r), Axel Vogel, Fraktionsvorsitzender, Ursula Nonnemacher und Sahra Damus, Parlamentarische Geschäftsführerin.
  • 15.09.2019 16:13 UhrRegierungsbildung in BrandenburgAuf der Kippe

    "Kenia" oder Rot-Grün-Rot: Bei den Sondierungen sind Grüne und Linke wegen der SPD frustriert. Wie geht es nun weiter?  Von Thorsten Metzner mehr

    Vertreter der Partei Bündnis 90/Die Grünen (l.), die Linke (h.) und der SPD (r.) vor Beginn der Sondierungsgespräche. 
  • 13.09.2019 11:57 UhrBrandenburgEndgültiges Endergebnis der Landtagswahl 2019

    Das endgültige Endergebnis der Landtagswahl 2019 in Brandenburg steht fest. Von Hajo von Cölln mehr

    Bruno Küpper, Landeswahlleiter von Brandenburg, stellte am 13. September 2019 das endgültige Ergebnis der Landtagswahl 2019 in Brandenburg vor.
  • 12.09.2019 19:46 UhrSondierungen Harter Poker um Kenia-Allianz in Brandenburg

    Nach den Dreier-Sondierungen lässt Ministerpräsident Woidke den Ausgang der Regierungsbildung offen. Von Thorsten Metzner mehr

    Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke. 

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Das Magazin für Unternehmer, Macher, Entscheider und alle Wirtschaftsinteressierten in der Region

Jetzt lesen

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch