• Unentschieden gegen Viktoria Berlin: SV Babelsberg 03 wartet auf den ersten Sieg in der Saison

Unentschieden gegen Viktoria Berlin : SV Babelsberg 03 wartet auf den ersten Sieg in der Saison

Der SV Babelsberg 03 wartet weiter auf den ersten Sieg in der aktuellen Saison, aber Nulldrei-Trainer Marco Vorbeck war nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

Der SV Babelsberg 03 spielte am Freitagabend 0:0 Unentschieden gegen FC Viktoria 1899 Berlin.
Der SV Babelsberg 03 spielte am Freitagabend 0:0 Unentschieden gegen FC Viktoria 1899 Berlin.Foto: Hajo von Cölln

Potsdam - Mit einer klaren Leistungssteigerung gegenüber den ersten beiden Saisonspielen hat der SV Babelsberg 03 gegen den FC Viktoria 1899 Berlin einen Punkt gewonnen. 0:0 hieß es am Freitagabend vor 1813 Zuschauern im Karl-Liebknecht-Stadion.

Vor allem in der zweiten Halbzeit war der SVB den Lichterfeldern überlegen, die nach einer Roten Karte für Rudolf Dovny Ndualu nach 45 Minuten in Unterzahl spielten. Auch wenn es nicht zum ersten Saisonsieg reichte, zeigte sich SVB-Trainer Marco Vorbeck glücklich mit der Leistung seiner Mannschaft, in der Ugurtan Cepni sein Comeback bei Nulldrei feierte, das er beinahe mit einem Tor gekrönt hätte. Doch lenkte Viktoria-Keeper Stephan Flauder seinen Schuss aus 18 Metern in der 38. Minute gegen den Pfosten.