• SV Babelsberg 03: Torwart Flügel verlängert, Stürmer Nattermann geht

SV Babelsberg 03 : Torwart Flügel verlängert, Stürmer Nattermann geht

Beim Babelsberger Fußball-Regionalligisten schreiten die Kaderplanungen voran. Marco Flügel setzt dabei seinen in der Kindheit begonnenen Weg fort, Tom Nattermann bestreitet hingegen einen neuen.

Hajo von Cölln
Nach einem starken Debütjahr lief es für Tom Nattermann in der vergangenen Saison nicht mehr rund beim SVB. 
Nach einem starken Debütjahr lief es für Tom Nattermann in der vergangenen Saison nicht mehr rund beim SVB. Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Der SV Babelsberg 03 hat den Vertrag mit Torhüter Marco Flügel bis zum Sommer 2021 verlängert, wie der Fußball-Regionalligist mitteilte. Der 25-Jährige setzt so seine fußballerische Karriere im SVB-Dress fort. Seit Beginn seiner Laufbahn hat er ausschließlich für den Kiezklub gespielt. Der Verein "freut sich sehr, einen waschechten Nulldreier weiterhin in den eigenen Reihen zu wissen wie auch auf die anstehenden sportlichen Aufgaben in der Regionalliga", heißt es in der Mitteilung von Donnerstag

[Abonnieren Sie kostenlos den neuen PNN-Newsletter "Potsdam Heute": Hier geht es zur Anmeldung.]

Das Vereinseigengewächs Marco Flügel bleibt zwischen den SVB-Pfosten. 
Das Vereinseigengewächs Marco Flügel bleibt zwischen den SVB-Pfosten. Foto: Manfred Thomas

Bislang hat Flügel 29 Regionalligapartien für Babelsberg bestritten. In der zurückliegenden Saison, die wegen der Corona-Pandemie vorzeitig abgebrochen worden war, kam er achtmal zum Einsatz. Zu mehr Spielzeit kam Flügel bislang auch deswegen nicht, weil er sich wiederholt einen Mittelfuß brach - zuletzt im vergangenen Winter. "Ich investiere bereits jetzt viel, um eine verletzungsfreie Saison zu spielen", sagt er mit Blick voraus. "Im Training werde ich Vollgas geben, um den Status der Nummer eins zwischen den Pfosten schnellstmöglich zurück zu erobern".

Bereits zuvor hatte der SVB bekannt gegeben, dass auch die Leistungsträger Leonard KochPetar Lela und Daniel Frahn ihre auslaufenden Verträge verlängert haben. Zudem wurde die Zusammenarbeit mit Cheftrainer Predrag Uzelac ausgeweitet. 

Nattermann zieht nach zwei Jahren weiter

Stürmer Tom Nattermann teilte derweil mit, dass er den Verein wieder verlässt. "Danke für zwei Jahre, @babelsberg03", schrieb er auf seiner Instagram-Seite. "Die vielen schönen Momente mit neuen Freunden, die bedingungslose Unterstützung der Fans und die wichtigen sozialen Projekten, welchen ich beiwohnen durfte, werde ich im Herzen behalten!" 

Der gebürtige Riesaer war 2018 von Germania Halberstadt nach Babelsberg gewechselt. In seiner ersten Saison beim SVB schlug der Angreifer mit 18 Treffern voll ein. Vorige Spielzeit gelangen ihm nur noch drei Treffer - er plagte sich mit zahlreichen Verletzungen herum. Zuletzt saß Nattermann unter Coach Uzelac nur noch auf der Bank. Der 27-Jährige wurde in der Jugend bei Sachsen Leipzig und RB Leipzig ausgebildet, schaffte es in die RB-Männermannschaften. Später lief er für Erzgebirge Aue, Carl Zeiss Jena, Energie Cottbus, Halberstadt und Babelsberg auf. Wohin Nattermann jetzt wechselt, ist noch nicht bekannt. 


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.