• SV Babelsberg 03: Chemiker zu Gast im "Karli"

SV Babelsberg 03 : Chemiker zu Gast im "Karli"

Der SV Babelsberg 03 empfängt die befreundete BSG Chemie Leipzig zum Testspiel. Während Babelsberger Fans Kontakte in die Slowakei geknüpft haben, ist der Spielplan der Fußball-Regionalliga Nordost für die Saison 2018/19 erschienen.

Seine zweite Testpartie der aktuellen Saisonvorbereitung bestreitet der Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 am Samstag um 13 Uhr. Im Karl-Liebknecht-Stadion ist die BSG Chemie Leipzig zu Gast, die vorige Spielzeit nach einjährigem Auftritt in der Regionalliga Nordost direkt wieder in die Oberliga abgestiegen ist. Trainer der Chemiker ist Dietmar Demuth, der von 2007 bis 2013 den SVB erfolgreich coachte und zur Nulldrei-Kultfigur wurde.

Nicht nur wegen dieser Personalie kann der Kick als Freundschaftstreffen deklariert werden. Sondern vor allem aufgrund der engen Verbindung zwischen beiden Fanlagern. Die Anhänger des SVB und der BSG sind im Kampf gegen Rassismus und Intoleranz vereint. Insofern erzielte Babelsberg gegen Chemie auch seine zweitgrößte Zuschauerkulisse in der vorigen Ligasaison. Trotz Temperaturen rund um den Gefrierpunkt kamen 2738 Besucher ins „Karli“ – mehr waren es nur gegen den mit einem Gästefan-Bann belegten FC Energie Cottbus (3794).

Unterdessen hat die Babelsberger Anhängerschaft Kontakte in die Slowakei geknüpft. Vergangenes Wochenende nahm das Fanprojekt mit acht Jugendlichen an einer Fahrt zum slowakischen Erstligisten AS Trencin teil. Fans jenes Vereins organisieren jedes Jahr in Kooperation mit Fangruppierungen verschiedener Nationen ein antirassistisches Turnier. Der SVB beteiligte sich erstmalig. Das Team „Nordkurve Babelsberg“ erreichte unter 28 Mannschaften das Viertelfinale. Neben dem sportlichen Event gab es auch kreative Angebote wie zum Beispiel Fahnenmalen und Konzerte. Außerdem wurde ein Vortrag über Hooliganismus in Polen abgehalten. Die Fahrt der Babelsberger erhielt Förderung durch die F.C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz. 

+++ Regionalliga-Spielplan 2018/19 +++

27. bis 19. Juli: Germania Halberstadt - SV Babelsberg 03
3. bis 5. August: SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC
8. August: Berliner AK - SV Babelsberg 03
10. bis 12. August: SV Babelsberg 03 - Budissa Bautzen
24. bis 26. August: Lok Leipzig - SV Babelsberg 03
31. August bis 1. September: SV Babelsberg 03 - Optik Rathenow
12. September: Wacker Nordhausen - SV Babelsberg 03
14. bis 16. September: SV Babelsberg 03 - Hertha BSC II
21. bis 23. September: FC Oberlausitz Neugersdorf - SV Babelsberg 03
28. bis 30. September: SV Babelsberg 03 - ZFC Meuselwitz
3. Oktober: Viktoria Berlin - SV Babelsberg 03
5. bis 7. Oktober: SV Babelsberg 03 - Bischofswerdaer FV
19. bis 21. Oktober: Union Fürstenwalde - SV Babelsberg 03
26. bis 28. Oktober: SV Babelsberg 03 - VSG Altglienicke
2. bis 4. November: SV Babelsberg 03 - BFC Dynamo
9. bis 11. November: Rot-Weiß Erfurt - SV Babelsberg 03
23. bis 25. November: SV Babelsberg 03 - VfB Auerbach

30. November bis 2. Dezember: SV Babelsberg 03 - Germania Halberstadt
7. bis 9. Dezember: Chemnitzer FC - SV Babelsberg 03
8. bis 10. Februar: SV Babelsberg 03 - Berliner AK
15. bis 17. Februar: Budissa Bautzen - SV Babelsberg 03
22. bis 24. Februar: SV Babelsberg 03 - Lok Leipzig
1. bis 3. März: Optik Rathenow - SV Babelsberg 03
8. bis 10. März: SV Babelsberg 03 - Wacker Nordhausen
15. bis 17. März: Hertha BSC II - SV Babelsberg 03
22. bis 24. März: SV Babelsberg 03 - FC Oberlausitz Neugersdorf
29. bis 31. März: ZFC Meuselwitz - SV Babelsberg 03
5. bis 7. April: SV Babelsberg 03 - Viktoria Berlin
12. bis 14. April: Bischofswerdaer FV - SV Babelsberg 03
19. bis 21. April: SV Babelsberg 03 - Union Fürstenwalde
26. bis 28. April: VSG Altglienicke - SV Babelsberg 03
3. bis 5. Mai: BFC Dynamo - SV Babelsberg 03
12. Mai: SV Babelsberg 03 - Rot-Weiß Erfurt
18. Mai: VfB Auerbach - SV Babelsberg 03

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.