• Tipps für die Weihnachtstage in Potsdam

Weihnachten in Potsdam : Wohin zu Weihnachten?

Sterne gucken, Artisten bestaunen oder baden gehen – Wer nicht die Feiertage komplett an der Festtafel sitzen mag, hat in Potsdam viele Möglichkeiten.

Oh du fröhliche. Nicht einige Potsdamer Weihnachtsmärkte haben noch während der Feiertage geöffnet, auch mehrere Museen und die Bäder bieten Abwechslung von der familiären Festtafel.
Oh du fröhliche. Nicht einige Potsdamer Weihnachtsmärkte haben noch während der Feiertage geöffnet, auch mehrere Museen und die...Foto: Andreas Klaer

Bei vielen sind die Festtage bereits verplant. Wer dagegen noch Zeit und Lust für weitere Unternehmungen hat, hat in Potsdam eine große Auswahl.

WEIHNACHTSMARKT

Der „Blaue Lichterglanz“ in der Brandenburger Straße und auf dem Luisenplatz lädt auch während der Feiertage zum Schlendern ein. Von 11 bis 19 Uhr kann nochmal an frischer Luft ein Glühwein genossen werden. Auch das „Kulinarische Weihnachtsdorf“ auf dem Krongut Bornstedt hat am ersten und zweiten Weihnachtstag geöffnet. Es gibt einen Weihnachtsbrunch sowie Ausstellungen und Musik. Die Stände sind aber geschlossen.

MUSEEN

Auch das Potsdam Museum hat für den 26. Dezember verschiedene Angebote parat. Von 10 bis 18 Uhr hat das Museum geöffnet, um 14 Uhr findet eine weihnachtliche Familienführung durch die Ausstellung zur Stadtgeschichte statt. Bei einer Weihnachtsrallye können sich Teilnehmer auf eine über 1000-jährige Zeitreise begeben. Der Eintritt ist frei. 
Am zweiten Weihnachtstag hat auch das Naturkundemuseum von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Für Kinder bis fünf Jahre ist der Eintritt frei, Kinder von sechs bis zwölf Jahren zahlen einen Euro, Jugendliche von 13 bis 18 Jahren zwei Euro und Erwachsene vier Euro. Um 11 Uhr findet zudem eine Familienführung statt. Dabei wird die Weihnachtsgeschichte „Hirsch Heinrich“ von Fred Rodrian und Werner Klemke gelesen. Kinder ab fünf Jahren und ihre Begleitung erfahren, wie heimisches Wild die kalte Jahreszeit verbringt. Die Führung kostet sechs Euro für Erwachsene und für Kinder und Jugendliche vier Euro. Die Anzahl der Gäste ist auf 20 Personen begrenzt. Anmeldung ist unter (0331) 2896707.
Geöffnet hat an den beiden Feiertagen auch die Biosphäre Potsdam. Von 9 bis 18 Uhr können sich die Besucher die Ausstellung „Biosphäre – geniale Natur“ anschauen. Von 10 bis 17 Uhr können Kinder und Erwachsene im Rahmen eines Weihnachtsferien-Specials unter Palmen weihnachtliche Gewürze mörsern. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, einen eigenen Gewürztee zu kreieren und dabei Wissenswertes über die tropischen Nutz- und Gewürzpflanzen zu lernen. 
Im Urania-Planetarium können Besucher am 26. Dezember um 11.30 Uhr unter dem Sternenhimmel die Weihnachtsgeschichte „Sam und der Weihnachtsmann“ hören und sehen. Der Eintritt kostet 5,50 Euro, ermäßigt vier Euro. Geöffnet haben am ersten und zweiten Weihnachtstag auch das Museum Barberini von 10 bis 19 Uhr sowie das Haus der preußisch-brandenburgischen Geschichte von 10 bis 18 Uhr. 

ZIRKUS

Im Volkspark findet an beiden Feiertagen der dritte Potsdamer Weihnachtszirkus statt. Neben mehreren Künstlern und Artisten werden eine Weihnachtsfee sowie der Clown Flippo die Zuschauer mit auf eine phantasievolle Reise nehmen. Die Vorstellungen finden an beiden Feiertagen jeweils um 14 und 17 Uhr statt. Die Karten kosten zwischen 13 und 21 Euro.

GOTTESDIENSTE UND ANDACHTEN

In der Sankt-Nikolaikirche am Alten Markt beginnt der Gottesdienst am ersten Weihnachtstag um 10 Uhr. Um 10 Uhr finden ebenso Festgottesdienste in der Sternkirche, im Schäferfeld 1, in der Friedrichskirche auf dem Weberplatz 1, in der Oberlinkirche, Rudolf-Breitscheid-Straße 24, in der Inselkirche Hermannswerder, in der Erlöserkirche in der Nansenstraße und in der Martin-Luther-Kapelle in der Straße Am Försteracker 1 statt. Außerdem um 11 Uhr in der Evangelischen Pfingstkirche, Große Weinmeisterstraße 49B und um 17 Uhr in der Friedenskirche, Am Grünen Gitter 2. 
Am zweiten Weihnachtstag geht es weiter mit Gottesdiensten in der Martin-Luther-Kapelle um 9.30 Uhr sowie um 10 Uhr in der Inselkirche Hermannswerder, in der Sternkirche, in der Französischen Kirche am Bassinplatz, in der Friedrichskirche sowie in der Versöhnungskirche im Kirchsteigfeld, Anni-von-Gottberg-Straße 14, in der Sankt-Nikolaikirche sowie in der Erlöserkirche. Um 10.30 Uhr findet ein Gottesdienst in der Friedenskirche statt und um 11 Uhr in der Bornstedter Kirche in der Ribbeckstraße, sowie in der Evangelischen Pfingstkirche. Um 18 Uhr folgt noch ein Weihnachtsgottesdienst in der Nagelkreuzkapelle.

IM WASSER

Wer das Festessen schnell wieder abtrainieren möchte, kann im Sport- und Freizeitbad blu ein paar Bahnen schwimmen oder sich im Saunabereich vom Weihnachtsstress erholen. Geöffnet ist das Bad an den Festtagen von 10 bis 20 Uhr und sie Sauna von 10 bis 22 Uhr. Der Eintritt kostet zwischen zwei und vier Euro für den Badbereich sowie zwischen 12 und 19 Euro für den Saunabereich. 
Auch das Kiezbad am Stern hat geöffnet, am ersten Weihnachtstag von 8 bis 18 Uhr. Die Sauna hat geschlossen. Am zweiten Weihnachtstag sind Bad und Sauna von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt für den Schwimmbereich kostet zwischen zwei und vier Euro, für Sauna und Solarium zwischen 8,50 und 13,50 Euro. 


KONZERTE UND KRIPPENSPIELE


St. Nikolai, Alter Markt

24.12. - 15 Uhr, Christvesper mit Krippenspiel der Konfirmanden

24.12. - 23 Uhr, Christmette

26.12. – 17 Uhr, The Glory Gospel Singers


Klein-Glienicker Kapelle, Wilhelm-Leuschner-Straße 1

24.12. – 15 Uhr und 16 Uhr, Gottesdienst mit Krippenspiel


Sternkirche Potsdam, Im Schäferfeld 1

24.12. – 15 Uhr, Familiengottdienst mit Krippenspiel

25.12. – 10 Uhr, Regionaler Festgottesdienst mit Chor


Erlöserkirche, Nansenstraße

24.12. – 15 Uhr, Gottesdienst mit Krippenspiel

24.12. – 22 Uhr, Musikalische Christnacht mit dem Susato-Ensemble


Evangelische Pfingstkirche, Große Weinmeisterstraße 49B

24.12. – 15 Uhr, Krippenspiel

24.12. – 23 Uhr, Barockmusik zur Christnacht mit Werken von Händel, Telemann u.a. auf historischen Instrumenten mit dem Ensemble La Sonnerie


Heilandskirche Sacrow, Heilandskirche am Port von Sacrow

24.12. – 23 Uhr, Orgel- und Vokalmusik von J.S. Bach und alten Meistern


Friedenskirche Potsdam, Am Grünen Gitter 2

24.12. – 23 Uhr, Musik zur Christnacht mit dem Vocalkreis Potsdam und Lesungen von Klaus Büstrin

25.12. – 17 Uhr, Internationaler Gottesdienst in verschiedenen Sprachen


Kirchengemeinde Potsdam-Bornstedt, Ribbeckstr.

24.12. – 14 Uhr, Krippenspiel für Kleinkinder

24.12. – 15 Uhr und 16.30 Uhr, Gottesdienst zum Heiligen Abend mit Krippenspiel


Kirche Bornim, Rückertstraße 1

24.12. – 14.30 Uhr und 16 Uhr, Krippenspiel

26.12. – 11 Uhr, Weihnachtsliederwunschsingen


Friedrichskirche, Weberplatz 1

24.12. – 15 Uhr und 16.30 Uhr, Gottesdienst mit Krippenspiel

25.12. – 10 Uhr, Gottesdienst


Dorfkirche Eiche,

24.12. – 15 Uhr und 16.30 Uhr, Christvesper mit Krippenspiel

26.12. – 11 Uhr, Weihnachtsgottesdienst


Dorfkirche Drewitz, Alt Drewitz 8

24.12. – 15 Uhr, Krippenspiel der Konfirmanden


Martin-Luther-Kapelle, Am Försteracker 1

24.12. – 15 Uhr, Familiengottesdienst mit Krippenspiel

25.12. – 9.30 Uhr, Festgottesdienst mit Posaunenchor

26.12. – 9.30 Uhr, Singegottesdienst


Kaiser-Friedrich-Kirche Golm, Geiselbergstraße 52

24.12. – 16 Uhr, Gottesdienst mit Krippenspiel


Nagelkreuzkapelle an der Garnisonkirche, Breite Straße 7

26.12. – 18 Uhr, Weihnachtsgottesdienst


Französische Kirche, Charlottenstr./Ecke Französische Straße

24.12. – 17 Uhr, Gottesdienst

26.12. – 10 Uhr, Gottesdienst mit Heiligem Mahl


Versöhnungskirche im Kirchsteigfeld

24.12. – 22 Uhr, Andacht der Kirchengemeinde Drewitz-Kirchsteigfeld am Heiligen Abend gemeinsam mit der Ev.-Methodistischen Gemeinde auf dem Marktplatz vor der Versöhnungskirche

26.12. – 10 Uhr, Gemeinsamer Gottesdienst mit der Evangelisch-Methodistischen Gemeinde


Inselkirche Hermannswerder, Hermannswerder 7

24.12. – 16.30 Uhr, Gottesdienst mit Krippenspiel


Katholische Kirche St. Peter und Paul, Am Bassin 2

24.12. –  15.30 Uhr, Krippenandacht

24.12. –  21.30 Uhr, musikalische Einstimmung

24.12. –  22 Uhr, Christmette

25.12. –  10 Uhr, Heilige Messe

26.12. –  10 Uhr, Heilige Messe


Alle evangelischen Gottesdienste finden Sie unter www.evkirchepotsdam.de, alle katholischen unter www.peter-paul-kirche.de