• Vier Personen im Krankenhaus: Straßenbahnunfall an der Langen Brücke
Update

Vier Personen im Krankenhaus : Straßenbahnunfall an der Langen Brücke

Aufgrund eines Unfalls zwischen einer Straßenbahn und einem Auto musste der Straßenbahnverkehr über die Lange Brücke am Sonntagnachmittag eingestellt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Am Sonntagnachmittag kam es auf der Langen Brücke zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw.
Am Sonntagnachmittag kam es auf der Langen Brücke zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw.Foto: Feuerwehr / Twitter

Potsdam - Am Sonntagnachmittag kam es in Potsdam erneut zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw. Wie die Feuerwehr via Twitter mitteilte, ereignete sich der Zusammenstoß an der Einfahrt zur Babelsberger Straße.

Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzkräften vor Ort. Sechs leicht verletzte Personen wurden von den Rettungskräften medizinisch versorgt, vier davon wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. 

Während des Rettungseinsatzes und den Aufräumarbeiten kam es rund um den Unfallort zu Stau. Der Straßenbahnverkehr über die Lange Brücke wurde unterbrochen. Gegen 17.45 Uhr war die Unfallstelle geräumt , die Straße wieder freigegeben und der Straßenbahnverkehr konnte wieder anlaufen.

Erst am Freitagmorgen war eine Autofahrerin bei eine Frau bei einem Zusammenstoß zwischen einer Tram und einem Pkw verletzt worden. Die Frau wollte mit ihrem Wagen rechts auf die Straße Zum Jagenstein abbiegen als es zum Zusammenstoß mit der Straßenbahn kam. Dabei wurde die 38 Jahre alte Fahrerin leicht verletzt, sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Knapp 20 Unfälle mit Straßenbahn gab es allein in den vergangenen anderthalb Jahren. Oft mit langen Verzögerungen im Betriebsablauf und einigen schwerverletzten Personen. Nicht immer war es Unaufmerksamkeit. Im Oktober war ein technischer Fehler Grund für den Zusammenstoß einer Tram mit einem Reisebus am Platz der Einheit.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.