• Verschwundenes Mädchen aus Potsdam: Polizei sucht mit Tauchern und Hubschrauber nach vermisster Britney
Update

Verschwundenes Mädchen aus Potsdam : Polizei sucht mit Tauchern und Hubschrauber nach vermisster Britney

Seit Dienstagabend wird die 15-jährige Britney Potsdam-Drewitz vermisst. Jetzt sucht die Polizei mit Tauchern und einem Hubschrauber nach ihr.

Die Wasserschutzpolizei sucht die vermisste Britney.
Die Wasserschutzpolizei sucht die vermisste Britney.Foto: Hajo von Cölln/PNN

Potsdam - Die seit Dienstagabend vermisste Britney wird  weiter gesucht. An der Neuen Fahrt und im Hafenbecken am Hotel Mercure sind Taucher und Boote der Wasserschutzpolizei im Einsatz. Auch ein Hubschrauber war wieder in der Luft, um nach der 15-jährigen Kenianerin zu suchen. Er kreiste unter anderem minutenlang über Freundschaftsinsel. 

Britney ist seit Dienstagabend verschwunden. Nach einem Streit war das Mädchen laut Polizei aus der elterlichen Wohnung in Drewitz gegangen und nicht mehr zurückgekommen. Sie habe gesagt, zu Bekannten gehen zu wollen, wo sie jedoch nicht auftauchte. Es sei nach derzeitigen Erkenntnissen das erste Mal, dass Britney nicht nach Hause kam, hieß es von den Ermittlern. 

Neben der Suchaktion an der Havel kontaktieren Beamte auch verschiedene Personen, die mit Britney Kontakt hatten, so die Polizeisprecherin am Donnerstag. Hinweise aus der Bevölkerung gebe es noch nicht. Am Mittwochnachmittag hatte die Polizei Fotos von Britney veröffentlicht.

Am Mittwochmorgen hatte ein Passant am Havelufer an der Langen Brücke eine Tasche mit diversen persönlichen Gegenständen der 15-Jährigen gefunden. Daraufhin suchten Einsatzkräfte im Hubschrauber und die Wasserschutzpolizei nach dem Mädchen - zunächst ohne Erfolg. 60 Einsatzkräfte waren am Mittwoch mit der Suche beschäftigt.

Da für das Mädchen eine Gefahr für Leben und Gesundheit nicht auszuschließen sei, bitte die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Die Ermittler fragen: "Wer hat das Mädchen seit gestern gesehen? Wer hat Beobachtungen im Bereich des Nutheparks gemacht, die mit diesem Sachverhalt in Verbindung stehen könnten?" Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Laut Beschreibung ist Britney schlank und etwa 1,60 Meter groß. Sie hat braunes, schulterlanges Haar und trug bei ihrem Verschwinden ein weißes T-Shirt und blaue Jeans.

Nach PNN-Informationen kam das Mädchen vor rund zweieinhalb Jahren mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder aus der Stadt Karen Ngong in Kenia nach Deutschland. Grund waren politische Probleme. Sie besucht in Potsdam eine Gesamtschule.