• Stadtmarketing Postdam: Eine Etage Tourismus

Stadtmarketing Postdam : Eine Etage Tourismus

Die Marketing-Agenturen von Stadt und Land ziehen bald gemeinsam in die Babelsberger Straße.

Zwischen Bahnhofspassagen, Babelsberger Straße und Kreisverkehr werden drei Viergeschosser gebaut.
Zwischen Bahnhofspassagen, Babelsberger Straße und Kreisverkehr werden drei Viergeschosser gebaut.Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Zusammen unter einem Dach: Sowohl die Potsdamer Tourismus Marketing und Service GmbH (PMSG) als auch die Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB) wechseln den Standort. Die Tourismusagenturen der Stadt Potsdam und des Landes Brandenburg werden nach der Fertigstellung in den Neubau des Arztes Jens Ringel in der Babelsberger Straße einziehen. Wie berichtet baut dieser ein viergeschossiges Gebäude, der Rohbau steht bereits, in dem sein Dialysezentrum unterkommen soll. Weitere Flächen werden vermietet.

Die TMB wird aus ihren derzeitigen Räumlichkeiten am Neuen Markt ausziehen. „Wir brauchen mehr Platz, hier ist es mittlerweile sehr beengt“, sagte TMB-Sprecherin Birgit Kunkel auf Anfrage. Zwar sei der derzeitige Standort sehr schön, aber die Lage am Hauptbahnhof habe auch viele Vorteile. Sie rechnet mit einem Umzug im Herbst 2020.

„Durch den Umzug entsteht eine Kompetenzetage Tourismus“, sagte PMSG-Chef Raimund Jennert den PNN. „Wir werden alle von den kurzen Wegen profitieren.“ Auf einem Stockwerk kommen die beiden Tourismusagenturen unter sowie der Landesverband Berlin-Brandenburg des Deutschen Jugendherbergswerks.

Derzeit nutzt die PMSG zwei umfunktionierte Wohnungen in der Humboldtstraße. „Als die TMB nach Räumen suchte, kam die Gelegenheit auch für uns gerade richtig“, so Jennert. Die Nähe zur neuen Mobiagentur, der Mobilitätszentrale im Hauptbahnhof, in der Tourismusinformation, Bahn- und Nahverkehrsangebot zusammengeführt werden, sei ein Argument für den Umzug. Wie berichtet wird für den Neubau an der Babelsberger Straße am 4. Dezember Richtfest gefeiert. Neben dem Dialysezentrum und den Tourismusanbietern sollen auch ein Anbieter medizinischer Studien sowie ein Café einziehen. Eine Fläche ist noch verfügbar. Fertiggestellt werden soll das Gebäude nach und nach im Sommer und Herbst des nächsten Jahres.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.