Potsdam : Rund 200 Teilnehmer bei Fahrraddemo

Freie Fahrt. Die Demo führte auch über die Zeppelinstraße.
Freie Fahrt. Die Demo führte auch über die Zeppelinstraße.Foto: Grüne Jugend Potsdam

Innenstadt - Rund 200 Potsdamer sind dem Aufruf des neuen Bündnisses „Potsdam autofrei“ gefolgt und haben sich am Samstag einer Fahrraddemo quer durch die Stadt angeschlossen. Das teilten die Veranstalter im Kurznachrichtendienst Twitter mit. Unter dem Motto „Uns stinkt’s!“ begann die Tour gegen 11 Uhr am Hauptbahnhof und endete gegen 13 Uhr am Nachbarschaftstreff „Scholle 34“ in der Geschwister-Scholl-Straße. Es kam zu Behinderungen für Autofahrer, etwa in der kurzzeitig gesperrten Hegelallee. Die Teilnehmer demonstrierten unter anderem für mehr Sicherheit für Fahrradfahrer. Eine weitere Aktion sei am 16. Juni geplant, hieß es. HK

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.