• Potsdams Innenstadt : Heute eröffnet das neue Madami-Restaurant
Update

Potsdams Innenstadt : Heute eröffnet das neue Madami-Restaurant

In der Brandenburger Straße gibt es ab heute ein neues vietnamesisches Lokal. Bald soll zudem eine "Dean & David"-Filiale folgen.

Vietnamesisches Essen gibt es bald bei "Madami" in der Brandenburger Straße.
Vietnamesisches Essen gibt es bald bei "Madami" in der Brandenburger Straße.Foto: S: Schicketanz

Potsdam - Gleich zwei neue gastronomische Einrichtungen eröffnen in den ersten Monaten des Jahres in der Brandenburger Straße. Zum einen wird am heutigen Freitag ein vietnamesisches Restaurant mit dem Namen "Madami. Mom´s vietnamese kitchen" neben der C&A-Filiale eröffnen. Drei Madami-Restaurants gibt es bereits in Berlin: am Alexanderplatz und am Zoologischen Garten. 

Salate, Suppen, Smoothies soll es bald bei "Dean & David" geben.
Salate, Suppen, Smoothies soll es bald bei "Dean & David" geben.Foto: S. Schicketanz

Mit frischen Suppen, Bowls, Wraps, Smoothies und Sandwiches will außerdem eine neue "Dean & David"-Filiale überzeugen. Bundesweit gibt es bereits einige Läden, allein in Berlin zehn. 

Ein Blick ins Ladeninnere wird derzeit durch große Plakate verhindert.  Ein genauer Eröffnungstermin steht derzeit noch nicht fest. "Voraussichtlich im Mai 2019" hieß es am Montag seitens des Unternehmens. Noch werden für die Potsdamer Filiale Mitarbeiter gesucht.

Wie berichtet standen im Januar etwa 20 Geschäfte in der Brandenburger Straße leer. „Wir halten den Leerstand nicht für sehr groß, wir müssen uns da keine Sorgen machen“, sagte Stefan Frerichs, Chef der Potsdamer Wirtschaftsförderung den PNN im Januar. Fluktuation gebe es immer. Gerade zu Jahresende und -anfang liefen mancherorts auch Verträge aus, die Flächen würden aber meist schnell wieder vermietet. „Wir sehen derzeit keinen konkreten Handlungsbedarf“, sagt der Wirtschaftsförderer.

(mit Sandra Calvez)