• Potsdamer Rathaus verliert Überblick: Einwohnerzahl der Stadt unklar

Potsdamer Rathaus verliert Überblick : Einwohnerzahl der Stadt unklar

Viele Meldevorgänge sind derzeit im Potsdamer Rathaus nicht abgeschlossen. Das hat verschiedene Gründe.

Das Rathaus hat den Überblick über Potsdams Einwohnerzahl verloren. 
Das Rathaus hat den Überblick über Potsdams Einwohnerzahl verloren. Foto: Ottmar Winter

Potsdam - Wegen der Coronakrise und der Cyberattacke im Januar hat das Rathaus den Überblick verloren, wie viele Potsdamer genau in der Stadt wohnen. So verweist das Statistikamt der Verwaltung in seinem jetzt veröffentlichten Quartalsbericht darauf, dass viele Meldevorgänge „aufgrund von Bearbeitungsverzögerungen“ durch den Cyberangriff und die Coronakrise „nicht abgeschlossen“ seien. 

Daher ist unklar, ob sich das Wachstum der Stadt zwischen Januar und Ende März deutlich abgeschwächt hat, wie es die Zahlen suggerieren. Demnach stieg die Zahl der Potsdamer noch um knapp 200 auf 180.701 Menschen, mehr als 100 weniger als im Vorjahreszeitraum. Auch wurden deutlich weniger Zu- und Weggezogene registriert, es geht um hunderte Menschen weniger als noch im ersten Quartal 2019. Der Bericht befindet sich auf der Homepage der Stadtverwaltung, alle drei Monate wird eine neue Statistik veröffentlicht.  


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.