• Potsdamer Polizei sucht Zeugen: Jugendliche Räuber verprügeln Teenager

Potsdamer Polizei sucht Zeugen : Jugendliche Räuber verprügeln Teenager

Mehrere Jugendliche wollten einem anderen Jugendlichen Tabak und eine Tasche stehlen. Als er sich wehrte, verprügelten sie ihn. Nun ermittelt die Polizei

Die Polizei ermittelt (Symbolbild).
Die Polizei ermittelt (Symbolbild).Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Die Polizei sucht vier Jugendliche, die einen 15 Jahre alten Teenager im Stadtteil Zentrum-Ost ausgeraubt haben sollen. Dieser stand laut Polizei am Mittwoch gegen 17.30 Uhr im Raucherhäuschen eines Parkplatzes in der Edisonallee, als ihn die Gruppe laut Polizei nach Tabak fragte.

Leicht verletzt ins Krankenhaus

Im weiteren Verlauf nahm ihm die Gruppe eine Tabakpackung weg, ebenso verlangten sie seine Umhängetasche. Als er diese jedoch nicht herausgab, soll einer der vier Gesuchten ihn mit einem von der Polizei nicht näher beschriebenen Gegenstand geschlagen, ein anderer zudem getreten haben. Die beiden weiteren Jugendlichen sollen laut Polizei einen Bekannten des Angegriffenen davon abgehalten haben, einzugreifen und zu helfen.

Zeugen gesucht

Der Attackierte kam demnach leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Tatverdächtigen sollen alle komplett schwarze Kleidung, Kapuzenjacken und weiße Turnschuhe getragen haben. Zudem hatten nach Angaben des Geschädigten alle eine Gesichtsmaske auf. Nun werden Zeugen des Raubdelikts gesucht, die sich unter Tel.: (0331) 55 080 melden sollen - oder bei der Polizei im Internet.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.