• Potsdam: Noch jahrelang keine Ampel für Bolzplatz

Potsdam : Noch jahrelang keine Ampel für Bolzplatz

Groß Glienicke - Am fast fertigen Bolz- und Spielplatz hinter dem Einkaufszentrum Am Glienicker Mühlenberg gibt es ein Problem: Wenn Kinder ihn nutzen wollen, müssen sie über die vielbefahrene Bundesstraße 2 kommen. Daher hatte der gewählte Ortsbeirat von Groß Glienicke bereits im April an die Stadtverwaltung appelliert, im Sinne der Verkehrssicherheit rechtzeitig vor der Inbetriebnahme des Spielplatzes auch eine Fußgängerampel aufzustellen. Doch daraus wird so schnell nichts, wie der Fachbereich Grün- und Verkehrsflächen jetzt dem Gremium des nördlichen Ortsteils mitteilte.

Demnach sei die Errichtung einer Ampel bislang nicht im Erschließungskonzept für den Bereich enthalten gewesen. Daher müssten „sowohl die Notwendigkeit als auch die Möglichkeit einer Lichtsignalanlage“ verkehrstechnisch untersucht werden. Diese Ergebnisse würden aber erst im dritten Quartal vorliegen. Zudem müssten für das Aufstellen einer Ampel auch finanzielle Mittel bereitstehen – allerdings sei diese Maßnahme in der Haushaltsplanung bis 2022 nicht enthalten. Das ist in vier Jahren. 

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor