• Potsdam HEUTE, Montag, 10. Mai 2021: Potsdams next Top-Promi

Potsdam HEUTE, Montag, 10. Mai 2021 : Potsdams next Top-Promi

Die wichtigsten Termine, die interessantesten Themen und News. Alles, worüber Potsdam am Montag spricht, im PNN-Newsletter "Potsdam HEUTE".

Der PNN-Newsletter - heute von Marion Kaufmann.
Der PNN-Newsletter - heute von Marion Kaufmann.Grafik: TSP

Guten Morgen, 

wenn es einen Schönheitswettbewerb für Städte gäbe, würde Potsdam bestimmt eine gute Figur machen. Der Meinung ist offenbar auch Heidi Klum. Die Modelmama könnte Potsdams next Top-Promi werden. Laut einem unbestätigten Bericht der "Bild"-Zeitung interessiert sich die 47-Jährige, verheiratet mit dem Tokio-Hotel-Gitarristen Tom Kaulitz und eigentlich in Amerika wohnhaft, für einen luxuriösen, bislang nur geplanten Neubau in der Berliner Vorstadt: die sogenannte Villa da Vinci auf einem knapp 1900 Quadratmeter großen Grundstück in der privaten Leonardo-da-Vinci-Straße, einem Quartier, das auch als "Beverly Hills Potsdams" bekannt ist. 

Ob ihr da Modeschöpfer Wolfgang Joop, einst Gast-Juror in ihrer Sendung "Germany's next Topmodel", von der Landeshauptstadt vorgeschwärmt hat? "Wenn wir aus Berlin kommen, oder aus L.A., wo auch immer her, dann ist mein Potsdam-Gefühl immer: Alternativlos! Kein Zweifel! Potsdam is the right place to be!", sagte Joop, ein Heidi-Fan, in einem großen PNN-Interview.  

Der 2019 verstorbene Modeschöpfer Karl Lagerfeld, Förderer von Germanys anderem Topmodel Claudia Schiffer, sagte hingegen einst über Klum: "Ich kenne sie nicht. Claudia kennt sie auch nicht. Die war nie in Paris, die kennen wir nicht." Paris, pah, gut und schön. Aber Potsdam! In Potsdam geht richtig was ab, liebe Heidi Klum (also gleich mal unseren Newsletter abonnieren, da steht alles). Wir hätten zum Beispiel einen Zoff am Jungfernsee. Zur Orientierung, Heidi: Wo Du angeblich hinwillst, da ist der Heilige See nicht weit.

Am Jungfernsee, auch eine sehr gute Adresse, haben in den vergangenen Tagen Unbekannte diverse Bäume und Sträucher unerlaubt gefällt und beschnitten. Die Polizei ermittelt und der Inhaber der Matrosenstation Kongsnaes, Michael Linckersdorffspricht von einem „Naturfrevel an der Schwanenallee“. Der Investor hat auch eine Vermutung: „Das sind jedenfalls keine Fällmaßnahmen, die durch Fahrlässigkeit begründbar sind – sondern hier regiert der Vorsatz von einigen Anwohnern einen ungehinderten Blick auf den Jungfernsee zu ermöglichen“, teilte er mit. Konkrete Namen nannte er allerdings nicht. Ex-"Bild"-Chef und Anwohner Kai Diekmann twitterte am Sonntag zurück: "Was für eine Chuzpe, so einfach mal die Nachbarschaft zu denunzieren".

Und dann, Heidi, hätten wir da noch einen ganz netten möglichen Nachbarn für Dich: TV-Moderator Günther Jauch. Jauch ist ja jetzt "Impfluencer" und wirbt für die Corona-Impfung, auch riesengroß in seiner Wahlheimat Potsdam. Aber, liebe Heidi, ich habe heute leider kein Foto für Dich. Wenn Du das Plakat mit Jauch in kurzen Hemdsärmeln sehen möchtest: Es befindet sich vis-à-vis vom Hauptbahnhof an der Baustelle nördliche Speicherstadt, hier geht's zum Stadtplan für Deinen Catwalk durch die City. Und, das Beste, weder New York noch L.A. musst Du vermissen. Broadway und  "Walk of Fame" hamwer och, beides märkisch-praktisch ein- und dieselbe Adresse: Brandenburger Straße.  

Die aktuelle PNN-App

Alle aktuellen Entwicklungen zur Coronakrise live auf dem Smartphone. Jetzt die runderneuerte PNN App (inklusive E-Paper) für Apple-Geräte oder für Android-Geräte herunterladen.

Auch im heutigen Newsletter: 

  • Einweg-Spritzen mehrfach benutzt: Schwerer Hygieneverstoß im Klinikum
  • Der Protest gegen den Staudenhof-Abriss geht weiter
  • Potsdam in der blauen Stunden: Die Bilder von Christian Wenglorz 
  • Ausgezeichnete Kunst: Preis für die Potsdamer Malerin Barbara Raetsch
  • Tipps für Unternehmungen
  • ...und jede Menge mehr

Sie wollen nichts mehr verpassen? Dann melden Sie sich gleich hier kostenlos für unseren Newsletter "Potsdam Heute" an.

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie im Newsletter "Potsdam Heute" montags bis samstags am frühen Morgen direkt aus der Landeshauptstadt per E-Mail in Ihre Mailbox über alles, was in Potsdam und Brandenburg wichtig ist. Starten Sie informiert - und gut unterhalten - in den Tag. Wir freuen uns auf Sie!


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.