• Potsdam Agenda: Was diese Woche ansteht

Potsdam Agenda : Was diese Woche ansteht

Am Montag findet eine Anwohnerversammlung zu Leichtbauhallen für Flüchtlinge in Babelsberg statt. Außerdem wird über Potsdams Welterbe diskutiert. Und wie es derzeit um den Bürgerdialog zum Wiederaufbau der Garnisonkirche steht, darüber wird am Mittwoch informiert.

Wie steht es um den Bürgerdialog zur Garnisonkirche? Darüber wird im Hauptsausschuss informiert.
Wie steht es um den Bürgerdialog zur Garnisonkirche? Darüber wird im Hauptsausschuss informiert.Foto: A. Klaer

Infos zu Flüchtlingsunterkünften

Die Anwohnerversammlungen zu geplanten Flüchtlingsunterkünften gehen weiter: Am heutigen Montag um 18 Uhr werden die Bewohner der Babelsberger Sandscholle in der Filmuniversität „Konrad Wolf“ in der Marlene-Dietrich-Allee über die Pläne zum Aufbau von Leichtbauhallen informiert, am Dienstag um die gleiche Zeit geht es um die Unterbringung von Flüchtlingen in Neu Fahrland. Die Veranstaltung findet in der Turnhalle der Grundschule im Bornstedter Feld, Jakob-von-Gundling-Straße 25, statt.

Debatte über Potsdams Welterbe

Seit 25 Jahren stehen Potsdams Schlösser und Parks auf der Welterbeliste der Unesco. Über Chancen, Probleme und Zukunftsaussichten diskutieren am Dienstag um 18 Uhr im Bildungsforum am Platz der Einheit der Generaldirektor der Schlösserstiftung, Hartmut Dorgerloh, der Chef der Potsdamer Denkmalschutzbehörde, Andreas Kalesse, und Ramona Dornbusch vom Landesdenkmalamt Berlin.

Bürgerdialog im Hauptausschuss

Unter anderem über den Sachstand beim Bürgerdialog zum umstrittenen Wiederaufbau der Garnisonkirche wird am Mittwoch um 17 Uhr im Hauptausschuss informiert. Die öffentliche Sitzung findet im Raum 280 a im Stadthaus statt. (PNN)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.