• Potsdam: ADAC-Test: Lange Wartezeiten bei Kfz-Zulassung

Potsdam : ADAC-Test: Lange Wartezeiten bei Kfz-Zulassung

Potsdam - Der Service in der Potsdamer Kfz-Zulassungsstelle der Stadtverwaltung ist nur ausreichend. Das ist Ergebnis einer am Donnerstag veröffentlichten ADAC-Stichprobe in zehn Landeshauptstädten. Kritisiert wurden in Potsdam vor allem die vergleichsweise langen Bearbeitungszeiten von etwa einer Ummeldung – dies hätte sich über 18 Minuten hingezogen, in anderen Städten dagegen nur neun Minuten. Zudem müssten sich Kunden ohne Termin auf lange Wartezeiten von rund 85 Minuten einstellen. Positiv hob der ADAC hervor, dass in Potsdam auch Öffnungszeiten an Samstagen angeboten werden, acht der zehn getesteten Kommunen verfügten nicht über diesen Service. Ebenso gelobt wurde die Ausstattung der Behörde. Allerdings hatte ein Stadtsprecher zuletzt auf PNN-Anfrage eingeräumt, dass für Samstag keine Vorab-Termine erteilt werden und Antragssteller eine Marke ziehen müssen. Dadurch komme es, auch wegen des großen Zuspruchs, zu Wartezeiten.

Für den Test hatten ADAC-Prüfer im vergangenen Herbst jeweils inkognito acht Kunden bei der Ummeldung ihres Autos zu einer Kfz-Zulassungsstelle in den zehn Städten begleitet. Dabei kamen jeweils vier Bürger mit und ohne Termin. Am besten schnitt insgesamt die Behörde in Wiesbaden (Hessen) ab. Wenn ein Termin vereinbart war, lag die Wartezeit bei sieben Minuten. Ohne Termin waren es 29 Minuten. Die Kfz-Zulassungsstelle in Hamburg-Mitte wurde als „mangelhaft“ bewertet. Dort lag die Wartezeit mit Termin bei 20 Minuten, ohne Termin waren es 182 Minuten. In vielen Zulassungsstellen hat man heute immer noch das Gefühl, als lebten wir im Jahr 1980“, sagte ADAC-Chef Alexander Möller. Erleichterungen verspreche das Projekt „i-Kfz“, das im Oktober 2018 deutschlandweit verfügbar sein soll. Damit können Fahrzeuge online zugelassen werden.HK/dpa/AFP

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.