• Potsdam: Unbekannter zieht Frau an Kopftuch und Haaren

Polizeibericht für Potsdam : Unbekannter zieht Frau an Kopftuch und Haaren

Eine junge Frau wurde am Sonntag von einem Unbekannten attackiert. Der Mann zog der 28-Jährigen von hinten an ihrem Kopftuch und an den Haaren.

Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Am frühen Sonntagabend war eine 28-jährige Frau mit afghanischer Staatsbürgerschaft mit ihrem achtjährigen Sohn im Schlaatz unterwegs.

Gegen 19 Uhr wollte sie in einen Hauseingang in der Straße Falkenhorst betreten. Plötzlich sei ein Mann von hinten an sie herangetreten und zog ihr unvermittelt an ihrem Kopftuch und an ihren Haaren. Dann drehte der Mann wieder ab und verschwand.

Die 28-Jährige informierte umgehend Polizei, der unbekannte Mann war jedoch unauffindbar.

Die Polizei bittet um Hinweise

Die Frau beschrieb den Mann wie folgt:

  • etwa 1,90 m groß
  • zwischen 45 und 50 Jahre alt
  • wenige, kurze, blonde Stoppelhaare
  • graues T-Shirt
  • blaue Stoffhose
  • schwarze Schuhe
  • nach Angaben der Geschädigten und ihres Sohnes offensichtlich deutscher Herkunft

Die Frau klagte nach dem Vorfall über Schmerzen an Kopfen und Nacken.

Wer Zeuge des Vorfalls geworden ist oder Hinweise zur Identität des Täters geben kann, wendet sich bitte an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-5508-1224.