• Polizeibericht für Potsdam: Tram erfasst sechsjährigen Jungen

Polizeibericht für Potsdam : Tram erfasst sechsjährigen Jungen

Ein Kind ist bei einem Unfall mit einer Tram leicht verletzt worden. Er und seine Mutter waren bei Rot über die Ampel gefahren.

Die Tram erfasste das Hinterrad des Jungen (Symbolbild).
Die Tram erfasste das Hinterrad des Jungen (Symbolbild).Foto: Andreas Klaer/PNN

Potsdam - Ein sechsjähriger Junge ist in Potsdam von einer Tram angefahren und dabei leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben waren der Junge und seine Mutter am Dienstagvormittag in der Friedrich-Engels-Straße mit dem Fahrrad unterwegs. Am Tramübergang zur Heinrich-Mann-Allee fuhren beide bei Rot über die Ampel. Die Mutter schaffte es noch vor der einfahrenden Straßenbahn, diese erfasste jedoch das Hinterrad des Sechsjährigen. Er stürzte und zog sich Schürfwunden an den Händen zu.