• Polizeibericht für Potsdam: Toter Mann aus Havel geborgen

Polizeibericht für Potsdam : Toter Mann aus Havel geborgen

Am Dienstagmorgen fanden Polizei und Feuerwehr einen leblosen Menschen im Wasser unter der Humboldtbrücke. Der Tote war zuvor in medizinischer Behandlung.

Polizei im Einsatz.
Polizei im Einsatz.Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Die Feuerwehr hat am Dienstagmorgen einen toten Mann aus der Havel geborgen. Entdeckt wurde die Person gegen 5.54 Uhr im Wasser unter der Humboldtbrücke an der Holzmarktstraße. Nachdem Kräfte der Potsdamer Feuerwehr den leblosen Mann aus dem Fluss geborgen hatten, konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran - in den Sommerferien einmal wöchentlich, am Dienstag. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Im Zuge der ersten Ermittlungen stellte die Potsdamer Polizei fest, dass es sich bei dem Mann um einen 67-jährigen Potsdamer handelt, der sich zuvor in medizinischer Betreuung eines Krankenhauses befand. Die Polizei leitete ein Todesermittlungsverfahren ein, Hinweise auf das Einwirken Dritter liegen derzeit nicht vor. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei.

Haben Sie dunkle Gedanken? Wenn es Ihnen nicht gut geht oder Sie daran denken, sich das Leben zu nehmen, versuchen Sie, mit anderen Menschen darüber zu sprechen. Das können Freunde oder Verwandte sein. Es gibt aber auch eine Vielzahl von Hilfsangeboten, bei denen Sie sich melden können.


Die Telefonseelsorge ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0800/111 0 111 und 0800/111 0 222.


Weiterhin gibt es von der Telefonseelsorge das Angebot eines Hilfe-Chats. Außerdem gibt es die Möglichkeit einer E-Mail-Beratung. Die Anmeldung erfolgt – ebenfalls anonym und kostenlos – auf der Webseite. Informationen finden Sie unter: www.telefonseelsorge.de

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.