• Polizeibericht für Potsdam: Polizei sucht radelnden Schläger am Stern

Polizeibericht für Potsdam : Polizei sucht radelnden Schläger am Stern

Weil sich zwei Fußgänger von einem Radfahrer bedrängt fühlten, äußerten sie ihren Unmut. Der Radfahrer sah die Sache etwas anders - und schlug zu.

Foto: Lennart Stock/dpa (Symbolbild)

Potsdam - Bei einem Streit hat ein Radfahrer am Dienstagnachmittag am Johannes-Kepler-Platz im Wohngebiet Am Stern zwei Fußgänger geschlagen. Wie die Polizei mitteilte, waren zwei Männer gegen 16.45 Uhr Richtung Supermarkt unterwegs, als ihnen ein Radfahrer mit hoher Geschwindigkeit entgegenkam. Die beiden wichen aus, einen Zusammenstoß konnten sie so vermeiden. Allerdings kam es danach zu einem Streit zwischen den drei Männern. Der Radfahrer schlug die beiden Fußgänger und fügte ihnen Schmerzen zu.

Hinweise erbeten

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Die beiden Männer beschrieben den Radfahrer als etwa 1,75 Meter groß und zwischen 35 und 40 Jahre alt. Er hatte kurzes, graues Haar und einen kurzen Bart. Der muskulöse Mann hatte demnach großflächig tätowierte Waden, sprach Deutsch mit Berliner Akzent und fuhrt mit einem Elektrofahrrad. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: (0331) 55080 entgegen.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.