• Polizeibericht für Potsdam: Mann schlägt 25-Jährige auf Brandenburger Straße

Polizeibericht für Potsdam : Mann schlägt 25-Jährige auf Brandenburger Straße

Eine 25-jährige Potsdamerin lief auf der Brandenburger Straße entlang, als ein Mann auf sie zukam und sie unvermittelt und grundlos schlug. Der Mann wird gesucht.

PNN
Foto: dpa

Unter Drogeneinfluss am Steuer

Bornstedt - Der Polizei fiel am Mittwoch an der Ecke Potsdamer Straße/Amundsenstraße ein Pkw-Fahrer aus Teltow-Fläming wegen eines Vorfahrtverstoßes auf. Wie sich herausstellte, hatte der 31-Jährige Amphetamine eingenommen.

Unfall zwischen Pkw und Krad

Waldstadt - Als eine 86 Jahre alte Pkw-Fahrerin am Mittwoch an der Kreuzung Erich-Weinert-Straße/Drewitzer Straße nach links abbiegen wollte, übersah sie einen Mopedfahrer. Der 37-Jährige stürzte und wurde leicht verletzt.

Radfahrerin angefahren

Innenstadt - Eine 32-jährige Skoda-Fahrerin fuhr am Mittwoch auf der Gutenbergstraße, als eine Radfahrerin vom Fußweg auf die Fahrbahn fuhr. Trotz Gefahrenbremsung konnte sie einen Zusammenstoß nicht verhindern. Die 16-jährige Radfahrerin wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Junge Frau auf Straße geschlagen

Innenstadt - Eine 25-jährige Potsdamerin war am Dienstagvormittag auf der Brandenburger Straße unterwegs, als ein Mann zielstrebig auf sie zugelaufen kam und sie unvermittelt und ohne Grund mit der Faust an die Schläfe schlug und verbal beleidigte. Danach entfernte er sich in Richtung Brandenburger Tor. Der Mann wird wie folgt beschrieben: zirka 25 bis 30 Jahre alt und 170 Zentimeter groß, schlanke Figur, schulterlanges, braunes Haar, ein eher ungepflegtes Äußeres. Er trug eine braune Hose mit Löchern und sprach akzentfreies Deutsch. Hinweise an die Polizei unter (0331) 5508 12 24.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.