• Polizeibericht für Potsdam: Mann randaliert am Bahnhof Park Sanssouci

Polizeibericht für Potsdam : Mann randaliert am Bahnhof Park Sanssouci

Ein offenbar psychisch kranker 31-Jähriger ist in der Nacht zu Mittwoch in Potsdam-West ausgerastet. Er sorgte für erheblichen Sachschaden.

Die Polizei nahm den Mann zunächst fest (Symbolbild). 
Die Polizei nahm den Mann zunächst fest (Symbolbild). Foto: Friso Gentsch/dpa

Potsdam - Am Bahnhof Park Sanssouci hat in der Nacht zu Mittwoch ein Mann randaliert. Eine Zeugin hatte die gegen 2 Uhr morgens Polizei alarmiert, weil der 31-Jährige die Scheibe eines Cafés eingeschlagen, ein Verkehrszeichen abgerissen, einen PKW zerkratzt sowie Kennzeichentafeln von Fahrzeugen gerissen hatte. Außerdem warf er Fahrräder und ein Moped um, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er in Gewahrsam genommen, wegen gesundheitlicher Probleme am nächsten Tag aber in eine Fachklinik eingewiesen, wie es hieß.