• Polizeibericht für Potsdam: Jugendliche rauben Seniorinnen aus

Polizeibericht für Potsdam : Jugendliche rauben Seniorinnen aus

Zwei Mädchen und ein Junge entrissen zwei älteren Damen Mitte Mai ihre Handtaschen. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Mitte Mai wurden die älteren Damen von den Jugendlichen überfallen (Symbolbild).
Mitte Mai wurden die älteren Damen von den Jugendlichen überfallen (Symbolbild).Foto: Andreas Klaer


Potsdam - Nach einem Raub an zwei Seniorinnen Mitte Mai sucht die Polizei nun nach Zeugen. Am 14. Mai sollen drei Kinder oder Jugendliche im Alter zwischen 13 und 14 Jahren zwischen 13.45 Uhr und 14.15 Uhr den älteren Damen in Zentrum Ost ihre Handtaschen entrissen haben. 

Der erste Raub ereignete sich nach Angaben der Polizei am Humboldtring, der andere an der Rampe von der Humboldtbrücke zur Havelstraße. Bei den Täter:innen soll es sich um zwei Mädchen und einen Jungen handeln. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.

Die Mädchen trugen beide langes, glattes, braunes Haar, eine hatte einen schwarzen Rucksack dabei. Der Junge hatte kurzes braunes Haar und einen grauen Rucksack. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: (0331)5508-0 oder online entgegen. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.