• Polizeibericht für Potsdam: Polizei sucht Zeugen nach Handydiebstahl

Polizeibericht für Potsdam : Handy-Diebstahl: Polizei sucht Zeugen

Ein 27-jähriger Potsdamer hielt sein Smartphone in der Hand und hörte darüber Musik. Ein Unbekannter stieß ihn um, schnappte sich das Handy und entkam.

Foto: Sebastian Gabsch (Symbolbild)

Potsdam – Ein Unbekannter hat das Smartphone eines 27-Jährigen gestohlen. Das Opfer lief am späten Sonntagabend gegen 22 Uhr von der Stahnsdorfer Straße über ein Waldstück in Richtung S-Bahnhof-Griebnitzsee. Laut Polizei hielt der junge Potsdamer dabei sein Smartphone in der Hand und hörte darüber Musik. Plötzlich, hinter dem Hasso-Plattner-Institut, stieß ihn ein Unbekannter um. Der 27-Jährige stürzte, das Handy fiel ihm aus der Hand. Der Angreifer schnappte sich das Telefon und floh in Richtung Prof.-Dr.-Helmert-Straße.

Der Unbekannte soll etwa 1,85 Meter groß sein, trug eine blaue Jeans und einen dunklen Kapuzenpullover. Wer den Raub gesehen oder sachdienliche Hinweise hat, wird gebeten, sich an die Polizei unter  0331-55080 zu wenden.