• Polizeibericht für Potsdam: Geldautomaten in mehreren Filialen manipuliert

Polizeibericht für Potsdam : Geldautomaten in mehreren Filialen manipuliert

Am Schlössernacht-Wochenende erhofften sich unbekannte Täter anscheinend fette Beute durch manipulierte Geldautomaten. In gleich vier Filialen hatten Unbekannte an den Automaten gefummelt.

Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Vier manipulierte Geldautomaten in Potsdam wurden der Polizei am Wochenende und am Montag gemeldet. Am Sonntag wurden die Beamten über einen Geldautomaten in einer Bankfiliale an der Straße Am Kanal informiert, bei dem die Täter eine Leiste aufgeklebt hatten, die die Geldausgabe verhinderte. Ein ähnlicher Fall wurde bei einem Geldautomaten im Erlenhof gemeldet.

Weiterhin betroffen war ein Geldautomat in der Jägerstraße, hier wurde das Geldausgabefach beschädigt und bei einem Automaten in der Friedrich-Ebert-Straße wurde das Geldausgabefach manipuliert, teilte die Polizei am Montagmittag mit. Die Polizei nahm in allen Fällen eine Strafanzeige auf und sicherte Spuren.