• Polizeibericht für Potsdam: 15-Jährige von zwei Männern sexuell belästigt

Polizeibericht für Potsdam : 15-Jährige von zwei Männern sexuell belästigt

Am Donnerstagmorgen wurde ein 15-jähriges Mädchen in Drewitz von zwei Männern sexuell belästigt.

Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Nach einem Sexualdelikt an einem 15 Jahre alten Mädchen sucht die Polizei nach zwei unbekannten Männern. Den Polizeiangaben zufolge war die Jugendliche am Donnerstagmorgen gegen 7.40 Uhr aus einem Bus an der Haltestelle Robert-Baberske-Straße in Drewitz gestiegen. Sie lief dann laut Polizei in Richtung einer Schule, als sich plötzlich von hinten zwei Männer genähert hätten. „Einer habe ihr dann von hinten Augen und Mund zugehalten, während der Zweite sie unsittlich berührte“, teilte die Polizei mit. Als das Mädchen sich zur Wehr setzte, sollen sie von ihr abgelassen haben. Das Mädchen rannte davon.

Die Männer, im Alter von etwa 20 bis 25 Jahren, sollen nach Alkohol gerochen und eine ausländische Sprache gesprochen haben, so die Polizei. Der Sprache nach zu urteilen, könnten die Täter aus Afghanistan kommen, heißt es im Polizeibericht 

Einer der beiden jungen Männer soll bräunliche Haut und dunkle Haare an der Hand gehabt haben. Am Mittelfinger habe er einen Ring getragen. Der zweite Unbekannte soll südländisch ausgesehen haben und schick angezogen gewesen sein. Er habe schwarze Nike-Schuhe mit weißen Sohlen und eine schwarze Jeans getragen. Beide hätten eine tiefe Stimme gehabt.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls, die sich unter Tel.: (0331) 550 80 melden sollen.