• Kniebeugen-Duell: Olympiasiegerin chancenlos gegen 10-jährigen Potsdamer

Kniebeugen-Duell : Olympiasiegerin chancenlos gegen 10-jährigen Potsdamer

In der TV-Sendung "Klein gegen Groß" hat der 10-jährige Elyas aus Potsdam die Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier in einem besonderen Kniebeugen-Duell geschlagen.

Moderator Kai Pflaume mit Elyas Nabi (links) und Laura Dahlmeier vor dem Kniebeugen-Duell in der TV-Sendung "Klein gegen Gross" in der ARD.
Moderator Kai Pflaume mit Elyas Nabi (links) und Laura Dahlmeier vor dem Kniebeugen-Duell in der TV-Sendung "Klein gegen Gross" in...Foto: NDR/Thorsten Jander

Potsdam - Mit 46 zu 39 konnte der Potsdamer Nachwuchsturner Elyas das Kniebeugen-Duell in der TV-Show „Klein gegen Groß“ für sich entscheiden. Der Zehnjährige, der nach den Sommerferien auf die Cottbuser Sportschule gehen wird, musste in der Sendung, die am Samstag ausgestrahlt wurde, gegen Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier antreten. Die Herausforderung: Wer schafft innerhalb einer Minuten die meisten einbeinigen Kniebeugen, sogenannte Squats. Die sind offenbar so schwer, dass selbst TV-Moderator Kai Pflaume daran gescheitert war, hatte Elyas Nabi den PNN erzählt

Elyas Nabi mit den Spezial-Kniebeugen.
Elyas Nabi mit den Spezial-Kniebeugen.Foto: NDR/Thorsten Jander

Im Wettkampf konnte Elyas die 25-jährige Biathletin um sechs Kniebeugen schlagen. „Laura war aber eine gute Verliererin“, sagte Elyas anerkennend. Als Belohnung bekam Elyas, der als letzter Kandidat in der Sendung antrat, ein BMX-Rad geschenkt.