• Keine Verletzten: Unbekannte legen Steine in Tram-Schiene - Polizei ermittelt

Keine Verletzten : Unbekannte legen Steine in Tram-Schiene - Polizei ermittelt

Unbekannte haben am Freitag Vormittag mehrere Steine in die Schienen einer Tram gelegt. Der Fahrer entdeckte sie rechtzeitig, die Polizei sucht nach Zeugen. 

Paul Gäbler
Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mitthilfe.
Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mitthilfe.Foto: Sebastian Gabsch PNN

Potsdam - Am Donnerstagabend bemerkte der Fahrer einer Straßenbahn, im Bereich der Überfahrtbrücke der Nuthestraße, in Fahrtrichtung Innenstadt, Steine auf den Bahnschienen. Die Steine lagen verteilt auf etwa 50 Metern auf den Schienen. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Der Fahrer konnte die Bahn anhalten und entfernte die Steine selbstständig. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt, auch kam es zu keinerlei Sachschäden. Wer die Steine dorthin legte, ist bislang unbekannt. 

Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam, unter 0331-55080, zu wenden.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.