• Jugend forscht: Sonderpreis für Nico Marquardt

Potsdam : Jugend forscht: Sonderpreis für Nico Marquardt

Nico Marquardt vom Potsdamer Humboldt-Gymnasium hat gestern den Sonderpreis des Bildungsministeriums beim Regionalausscheid „Jugend forscht“ erhalten. Mit seinem Thema „Der Killerasteroid Apophis“ hat der Gymnasiast zudem den Wettbewerb im Fachgebiet Physik gewonnen und sich für den Landesausscheid Anfang April in Lauchhammer qualifiziert. Insgesamt hatten in den vergangenen Tagen 154 Jungforscherinnen und Jungforscher 77 Projekte in Frankfurt (Oder) und Brandenburg an der Havel präsentiert. Dabei schafften Sven Mischkewitz und Jonas Schmidt vom Helmholtz-Gymnasium mit ihrem Projekt „Uhrwerk des Ganymed“ die Auswertung ihrer Arbeiten vom Wettbewerb „Schüler experimentieren“, an dem Schüler bis 14 Jahre teilnehmen, zu „Jugend forscht“ und qualifizierten sich ebenfalls für den Landeswettbewerb. Regionalsieger ist auch Jonas Peschel (Humboldt-Gymnasium) mit dem Thema „Den Brennstoff in die Zelle und den Löwen im Tank?“. Den Sonderpreis für alltagstaugliche Erfindung bekamen Laura Schulz, Thao Tran und Lisa Kopischke (Helmholtz-Gymnasium) mit dem Thema „Biologische Abfallstoffe sinnvoll nutzen!“ PNN

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!