• Infotour startet: Initiative will kostenlosen Lastenrad-Verleih in Potsdam

Infotour startet : Initiative will kostenlosen Lastenrad-Verleih in Potsdam

In Potsdam wird der kostenlose Verleih von Lastenfahrrädern gefordert. Für den Vorschlag kann jetzt beim Potsdamer Bürgeraushalt abgestimmt werden.

Sascha Mähler
In Potsdam könnte es bald einen Lastenrad-Verleih geben.
In Potsdam könnte es bald einen Lastenrad-Verleih geben.Foto: Gregor Fischer/dpa

Potsdam - In Berlin können die Lastenräder des Projekts fLotte schon in mehreren Stadtteilen für den Transport von Waren oder zum Mitnehmen von Kindern kostenlos ausgeliehen werden. Nach dem Vorbild der fLotte soll nun auch in Potsdam ein Verleih aufgebaut werden. Am Montag beginnt um 15 Uhr im Werkhaus Babelsberg an der Rudolf-Breitscheid-Straße 164 eine Info-Radtour der Netzwerk-Initiative fLotte Potsdam & fLotte Brandenburg & fLotte Berlin quer durch Potsdam. Am Montagabend werden Potsdamer am selbem Ort bei einem „Themenabend für Selbermacher“ darüber informiert, wie ein Lastenrad kostengünstig im Eigenbau hergestellt werden kann.

Ab Mittwoch, dem 24. Juli, findet ein zweitätiger Workshop für Interessierte statt, die in ihrem Kiez eine Lastenrad-Station aufbauen wollen. Die Zeit ist noch offen. Da die Kooperation der Netzwerker funktioniert, haben Potsdamer schon jetzt im Fahrradparkhaus am Potsdamer Hauptbahnhof die Möglichkeit, ein Lastenrad auszuleihen und es in der Pedales-Station übers Internet zu buchen. Auskunft erteilt Nora Villwock unter der Tel.: 0152-28057536.

Das Projekt wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club unterstützt. Wer die Initiativen zum Ausbau eines Netzes von kostenlosen Lasträdern unterstützen will, kann bei der Abstimmung über den Potsdamer Bürgerhaushalt dafür votieren: Unter dem Vorschlag Nr. 494 wird städtisches Geld für die „Flotte Potsdam“ gefordert. Je mehr Bürger Punkte dafür vergeben, umso größer ist die Chance, dass die Stadtverordneten öffentliche Mittel bereitstellen. Und: Am Samstag, dem 21. September, findet das dritte „MediaTrike Festival“ auf dem Bassinplatz statt, wo die „Kunst der alternativen Mobilität“ gefeiert wird.