• Herzlich willkommen!: Das Potsdamer Neujahrsbaby ist da
Update

Herzlich willkommen! : Das Potsdamer Neujahrsbaby ist da

Im Bergmann Klinikum ist das erste Baby im Jahr 2020 in Potsdam geboren. Der Kleine hat sich jedoch Zeit gelassen.

Silke Nauschütz Jasper Riemann
Das erste Neujahrsbaby 2020 kam um 10.38 Uhr im Klinikum auf die Welt.
Das erste Neujahrsbaby 2020 kam um 10.38 Uhr im Klinikum auf die Welt.Foto: Fabian Strauch/dpa (Symbolbild)

Potsdam - Um Punkt 10.38 Uhr kam am Neujahrsmorgen das erste Baby im Jahr 2020 in Potsdam auf die Welt. Ein Junge. Geboren wurde er im Ernst von Bergmann Klinikum. Soban heißt der Kleine. Er ist gesund, ist 52 Zentimeter groß und wiegt 3390 Gramm.

Vor einem Jahr wurden dort am 1. Januar gleich mehrere Babys geboren. „Dass es dieses Jahr so ruhig ist, ist einfach so, dafür gibt es keinen Grund“, so eine Kliniksprecherin. Außergewöhnlich viele Kinder, nämlich elf, wurden dafür am vergangenen Heiligabend im Bergmann-Klinikum geboren.

Rückblick auf 2019

Im vergangen Jahr hatte es das erste Neujahrsbaby übrigens eiliger, ans Licht der Welt zu kommen. Bereits um 4.12 Uhr kam im vergangen Jahr Casper Can auf die Welt. Ebenfalls im Klinikum. Ihm folgten 1981 weitere Babys. Insgesamt kamen im Jahr 2019 im Klinikum Ernst von Bergmann 1982 Kinder auf die Welt: 1061 Mädchen und 920 Jungen. Darunter waren 55-mal Zwillinge und 1-mal Drillinge.

Im Josefs-Krankenhaus wird derzeit noch auf das erste Kind im Jahr 2020 gewartet.


In Cottbus kam Brandenburgs erstes Neujahrsbaby zur Welt

Das erste Baby in Brandenburg wurde um 0.07 Uhr im Cottbuser Carl Thiem Klinikum geboren. Auch hier war es ein Junge, wie eine Hebamme am Neujahrstag mitteilte. Den Namen des 3750 Gramm schweren und 52 Zentimeter großen Babys nannte sie nicht. Auch im Klinikum Frankfurt (Oder) kam ein Junge zur Welt - allerdings etwas später. Tyler wurde um 8.11 Uhr geboren, war 53 Zentimeter groß und wog 3790 Gramm. In der Klinik Niederlausitz kamen zu Beginn des neuen Jahres zwei Babys auf die Welt. Marlon-Jaden wog bei einer Größe von 50 Zentimetern 3366 Gramm. Lenny war bei seiner Geburt ebenfalls 50 Zentimeter groß und 3214 Gramm schwer. 

In Berlin wurde das erste Baby im neuen Jahrzehnt um 0.02 Uhr im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe im Stadtteil Kladow geboren, wie eine Hebamme der Klinik am Mittwoch mitteilte. Der Name des 3870 Gramm schweren und 54 Zentimeter großen Jungen stehe noch nicht fest. Kurz danach - um 0.03 Uhr - sei auch im Vivantes Humboldt-Klinikum ein Junge geboren worden, sagte eine Sprecherin. Er heiße Nymar und wiege 3610 Gramm. In allen sechs Geburtskliniken von Vivantes seien in der Neujahrsnacht Kinder zur Welt gekommen. In der Charité-Klinik Campus Mitte freuen sich die Eltern der am frühen Morgen geborenen Rumen und Maxim: Ihre Söhne sind Zwillinge.

(mit dpa)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.