• Gartendenkmalpflege : Die Schafe im Park Sanssouci kommen gut voran

Gartendenkmalpflege : Die Schafe im Park Sanssouci kommen gut voran

Seit rund zwei Monaten grasen Schafe auf den Wiesen im Park Sanssouci. Die erste Runde ist bald geschafft.

PNN
Schafe am Schloss Sanssouci.
Schafe am Schloss Sanssouci.Foto: Andreas Klaer

Die erste Runde ist fast geschafft. Seit Mitte April grasen sich wie berichtet rund 70 Bentheimer und Pommersche Landschafe des Schäfers Olaf Kolecki durch Potsdams Welterbewiesen. Gestartet sind sie an den Römischen Bädern, inzwischen haben sie sich bis zum Rossebrunnen unterhalb von Schloss Sanssouci vorgearbeitet.

Anfang Juli kehren sie nach Angaben der Schlösserstiftung voraussichtlich an die Römischen Bäder zurück und beginnen von vorn. Insgesamt sind für die Beweidung im Park Sanssouci zehn Flächen mit einer Gesamtgröße von fünf Hektar ausgewiesen. Die Beweidung durch Schafe sei sowohl authentische Gartendenkmalpflege als auch ein Beitrag zum Naturschutz, so die Stiftung.


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.