• Fortuna Babelsberg: Kein Geld für Sanierung

Fortuna Babelsberg : Kein Geld für Sanierung

Am Stern - Für die von der SPD erhoffte, dringend notwendige Sanierung des Vereinsheims von Fortuna Babelsberg auf dem Sportplatz Am Stern ist im städtischen Etat kein Geld vorhanden. Das hat die Stadtverwaltung den Stadtverordneten mitgeteilt. Anlass war ein von den Stadtverordneten im April beschlossener SPD-Antrag zur Prüfung der Sanierung des Hauses. Von seit Jahren „unhaltbaren Zuständen, etwa im Sanitärtrakt“, war in dem Antrag die Rede. Dazu erklärte das zuständige Sportdezernat jetzt, zwar bestehe tatsächlich ein Sanierungsbedarf von knapp 330 000 Euro. Aufgrund der schwierigen Haushaltslage und Prioritäten wie dem Neubau von Schulen habe das Projekt bisher nicht in die städtischen Planungen aufgenommen werden können. Verwiesen wird auf ein Millionen-Förderprogramm des Landes für die kommunale Freizeit- und Sportinfrastruktur. Über diese Fördermöglichkeiten sei der Verein informiert worden, so das Dezernat weiter. Fortuna Babelsberg könne bis September 2017 einen Förderantrag beim Land stellen.