• Feuerwehreinsatz im alten Gaswerk: Dachstuhlbrand in Babelsberg

Feuerwehreinsatz im alten Gaswerk : Dachstuhlbrand in Babelsberg

In Babelsberg ist am Donnerstagmittag ein Feuer in einem Dachstuhl ausgebrochen. Mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr sind vor Ort.

Foto: Feuerwehr /Twitter

Potsdam - Die Berufsfeuerwehr Potsdam ist zusammen mit der freiwilligen Feuerwehr Babelsberg derzeit bei einem Dachstuhlbrand in der Glasmeisterstraße in Babelsberg im Einsatz. Im ehemaligen Gaswerk ist es zu einem Dachstuhlbrand gekommen, teilte Feuerwehrmann Heiko Habelmann den PNN auf Nachfrage mit. Eine Nachbarin hatte die Feuerwehr kurz vor 13.30 Uhr alarmiert, da Rauch aus dem leerstehenden Gebäude aufgestiegen ist.  

 

Wie die Feuerwehr via Twitter mitteilte, ist aktuell ein Löschtrupp mit Atemschutz bei der Brandbekämpfung im Einsatz. Insgesamt sieben Fahrzeuge sind ausgerückt, so Habelmann. 

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Laut Feuerwehrmann Habelmann würde es aber öfters in dem Gebäude zu kleineren Bränden kommen, die Frau, die heute die Feuerwehr alarmierte hatte das im Vorfeld bereits öfters getan. 

Das Areal in der Glasmeisterstraße, im Hintergrund das Gasometer.
Das Areal in der Glasmeisterstraße, im Hintergrund das Gasometer.Foto: Manfred Thomas Tsp

Zunächst ist die Feuerwehr von einem Großbrand ausgegangen, vor Ort jedoch hat sich herausgestellt, dass das Feuer nur in einem Raum des Hauses ausgebrochen ist und sich auf den Dachstuhl erweitert hat. Der Einsatz sei überschaubar, die ersten Feuerwehrmänner seien nach gut einer Stunde wieder abgerückt, so Habelmann. 

Auf dem früheren Gaswerkareal will das Oberlinhaus wie berichtet ein ganzes Quartier neu bauen. Im vergangenen Oktober haben die ersten Bauarbeiten für das 18.500 Quadratmeter große Gelände begonnen. Geplant ist dort ein neues Wohn-, Sozial- und Gesundheitsquartier.


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.