• Ferientipps für Potsdam: Spielend tanzen und Geweihe basteln

Ferientipps für Potsdam : Spielend tanzen und Geweihe basteln

Noch kein Programm für die Winterferien? Wir haben Ideen und Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien gesammelt.

Im Wissenschafts-Mitmachmuseum Extavium gibt es neue Exponate - so kann man "Monsterwellen" entstehen lassen.
Im Wissenschafts-Mitmachmuseum Extavium gibt es neue Exponate - so kann man "Monsterwellen" entstehen lassen.Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Am heutigen Freitag ist letzter Schultag vor den  Winterferien. Eine Reihe von Angeboten Potsdamer Einrichtungen sind noch nicht ausgebucht. Einige Ideen im Überblick.

TANZEN UND SPIELEN

Wie spielten Kinder früher? In einer fünftägigen kostenlosen Tanztheaterwoche beschäftigen sich Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren mit Spielen in verschiedenen Zeiten und Kulturen. Der Workshop findet im Bürgerhaus am Schlaatz statt – noch sind Plätze frei. Von Montag bis Freitag wird von 10 bis 16 Uhr getanzt. Anmeldung per Mail an [email protected] Am letzten Tag ist eine Vorführung für Eltern und Freunde geplant.

DRUCKEN UND GESTALTEN

Bei einem Siebdruck-Workshop können Schüler:innen zwischen neun und 16 Jahren im Museum Fluxus+ selbst T-Shirts oder Taschen gestalten. Sie entwerfen ein Motiv, bauen ein Sieb und nähen aus bedrucktem Stoff ein Produkt. Der von der Stiftung Großes Waisenhaus geförderte Kurs dauert von Dienstag bis Freitag, jeweils 13 bis 17 Uhr. Kostenbeitrag: 20 Euro, für Berechtigte des Bundesteilhabgesetzes ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldung unter Tel.: (0331) 60 10 89 0 oder per Mail an [email protected]

OFFENES PROGRAMM

Alle Wochenworkshops im Treffpunkt Freizeit sind bereits voll. Da nach Angaben der Organisatoren möglicherweise Kinder coronabedingt absagen müssen, werden aber Wartelisten geführt. Anmeldungen möglich sind noch für das offene Ferienprogramm Kids Club. Wochentäglich von 10 bis 15 Uhr wird für Kinder ab sechs Jahren ein Spiel- und Kreativprogramm mit Mittagessen angeboten. Das Angebot kostet 15 Euro pro Tag oder 40 Euro für die Woche. Anmeldung per Mail an [email protected]

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Potsdam und Brandenburg live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die sie hier für Apple und  Android-Geräte herunterladen können.]

SCHLAUER IN DEN FERIEN

Pythagoras und Trigonometrie, lineare Gleichungen und Strahlensätze können fleißige Zehntklässler in der Volkshochschule büffeln. Ein Kurs bereitet die Schüler:innen auf die MSA-Prüfungen in Mathematik vor. Der Online-Workshop findet Montag bis Donnerstag von 9 bis 13.15 Uhr online statt, am Freitag findet eine Probeprüfung im Bildungsforum statt. Der Kurs kostet 94,50 Euro, Anmeldung unter vhs.potsdam.de.

STERNE UND GEWEIHE

Wer eine Aktivität für einzelne Tage sucht, kann ebenfalls fündig werden. Das Naturkundemuseum bietet am Mittwoch und Donnerstag ein Programm zu einem originellen Thema: Es geht um Geweihe. Ab 15 Uhr können Kinder ab sechs Jahren erfahren, wozu Elche und Rothirsche ihr Geweih eigentlich brauchen. Dann basteln sie sich einen bunten Kopfschmuck zum Mitnehmen. Anmeldung unter Tel.: (0331) 289 67 07, die Teilnahme kostet 2 Euro plus Museumseintritt. 

Das Urania Planetarium zeigt in den Ferien täglich Sternenfilme für Kinder und Jugendliche verschiedener Altersgruppen. Für eine Reihe von Vorführungen können unter urania-planetarium.de noch Plätze reserviert werden. Auch das Wissenschafts-Mitmachmuseum Extavium hat in den Ferien täglich geöffnet. Für Mittwoch, Donnerstag und Freitag sind noch Zeitfenster verfügbar und können unter extavium.de gebucht werden.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.