• EWP plant um: Historische Fragmente des Stadtkanals entdeckt

EWP plant um : Historische Fragmente des Stadtkanals entdeckt

Unmittelbar am Bildungsforum wurde bei den Arbeiten zum Wiederaufbau der historischen Mitte in Potsdam eine historische Mauer des Stadtkanals entdeckt.

Historische, denkmalgeschützte Fragmente des Potsdamer Stadtkanals am Bildungsforum entdeckt.
Historische, denkmalgeschützte Fragmente des Potsdamer Stadtkanals am Bildungsforum entdeckt.Foto: EWP

Potsdam - In Potsdams Innenstadt laufen derzeit die Sanierungsarbeiten für den Wiederaufbau der historischen Mitte in den historischen Grundrissen. Wie die Energie und Wasser Potsdam (EWP) am Freitag mitteilte, sei man bei den Arbeiten direkt neben dem Bildungsforum auf "historische, denkmalgeschützte Fragmente des Potsdamer Stadtkanals" gestoßen.

"Um die denkmalgeschützten Relikte zu erhalten und den Stadtkanal in seinem Urzustand nicht zu beschädigen, hat die EWP auf den Einbau eines bereits gelieferten Schmutzwasserschachts verzichtet", teilte die EWP mit.
"Um die denkmalgeschützten Relikte zu erhalten und den Stadtkanal in seinem Urzustand nicht zu beschädigen, hat die EWP auf den...Foto: EWP

Geplant war, an dieser Stelle einen Schmutzwasserschacht einzubauen. Ein Vorhaben, von dem man nach dem Fund jedoch abgesehen habe. Stattdessen habe man nun einen so genannten Schmutzwasserabzweig, d.h. ein Bauteil, das drei Leitungen miteinander verbindet, eingebaut, erklärte ein EWP-Sprecher. Die zugunsten des Denkmalschutzes notwendigen Investitionen werden von der EWP getragen, fügte er hinzu.