• Einsatz der Tierrettung: Schwan fliegt gegen Oberleitung auf Humboldtbrücke

Einsatz der Tierrettung : Schwan fliegt gegen Oberleitung auf Humboldtbrücke

Ein Schwan ist am Montagmorgen gegen die Oberleitung an der Humboldtbrücke geflogen und abgestürzt.

Der verletzte Schwan zwischen den Straßenbahnschienen auf der Humboldtbrücke.
Der verletzte Schwan zwischen den Straßenbahnschienen auf der Humboldtbrücke.Foto: Christopher van der Meyden

Potsdam - Am Montagmorgen um kurz vor 7.30 Uhr wurde der Tierrettung Potsdam von mehreren Anrufern ein verletzter Schwan auf der Humboldtbrücke gemeldet. Das Tier war vermutlich gegen die Oberleitung auf der Brücke geflogen und zwischen die Tram-Gleise abgestürzt.

Passanten hatten den Schwan von der Fahrbahn auf den Gehweg getragen, wo sich die Feuerwehr um das Tier kümmerte, schreibt die Tierrettung Potsdam auf Facebook. Die Tierrettung nahm sich des Tieres an und brachten den am Flügel und Fuß verletzten Schwan in die Tierklinik Düppel in Berlin.

Bereits Mitte Februar war die Tierrettung zu einem ähnlichen Fall auf der Langen Brücke gerufen worden. Auch dort war ein Schwan gegen die Oberleitung geflogen und abgestürzt.

Hinweis: Wer einen verletzten Schwan entdeckt, solle am besten die Tierrettung unter der Nummer 0151/70121202 anrufen.